Diese leichte Wanderung auf die königliche Rigi in den Schweizer Alpen belohnt dich mit einem magischem Ausblick auf den Vierwaldstättersee und spektakulären Fotospots. Auch mit Kinderwagen oder Rollstuhl ist die Tour ein Genuss.

Mit der Zahnradbahn ab Rigi Kulm Bergstation geht’s hinauf, dann zum Aussichtspunkt Chänzeli. Erlebe das einzigartige Flair aus alpinen Gebirgszügen in malerischer Seenlandschaft – wunderschöne Fotos garantiert!

Alle Infos zur Wandertour: Wegbeschreibung, Wanderkarte und die besten Fotospots für deine traumhaften Momente in den Bergen.

Die Königin unter den klassischen Schweizer Ausflugszielen

Die besten Fotospots findest du im ersten Teil der Wanderung. Die Rigi ist der Klassiker für einen Ausflug in der Zentralschweiz und super an den Öffentlichen Nahverkehr angebunden. Für ein ganz besonders bezauberndes Foto der Schweizer Alpen wartest du am besten bis Sonnenuntergang.

Auf der Wanderung hast du an mehreren Orten Möglichkeiten, dich zu stärken – oder du nimmst dir deine Picknickdecke und ein Vesper einfach mit. Und natürlich muss auch noch die Kamera mit in den Rucksack!


Über den Autor

Hey! Ich bin Marius, Gründer von Mountain Moments und Bergliebhaber aus Leidenschaft! Lerne das Mountain Moments Team kennen und lies unsere Tipps, Tricks und Foto-Abenteuergeschichten im Blog.


Die Königin Rigi ist mehr als ein Berg. So jedenfalls beschreibt der am Fuße der Rigi aufgewachsene Publizist Adi Kälin den Ausflugsberg in seinem gleichnamigen Bilder- und Geschichtenbuch.

Die Rigi selbst ist ein Gebirgszug mit mehreren Spitzen, der sich von Chänzeli über Rotstock, Hochflue und zum Urmiberg rund 10 Kilometer erstreckt. Die besondere inselartige Lage zwischen Vierwaldstätter See, Zugersee und Lauerzersee allein ist schon ein Hingucker. Doch das Häubchen auf der Krone sind die nahen Felsmassive der Zentralschweiz, die bei einem der oft magischen Sonnenuntergänge der Szenerie ihren besonderen fotografischen Reiz verleihen.

Die Rigi ist durch mehrere Aufstiegsanlagen erschlossen, sodass hier alle auf ihre Kosten kommen. Fernab sonniger Wochenenden findet man auch noch leicht eine ruhige Ecke. Die Fahrt mit dem Boot ab Luzern mit anschließendem Rigi-Aufstieg ist seit über 100 Jahren der Ausflugsklassiker der Zentralschweiz.

Leichte Wanderung auf die Rigi: Bergauf- und bergab geht es leicht mit der historischen zahnradbahn – oben flaniert man oberhalb der Bäume in alpiner Landschaft und hat einen wunderbaren Fernblick über die Schweizer Voralpenlandschaft.

Wegbeschreibung Wanderung auf die Rigi

Bergfahrt mit der Zahnradbahn Rigi Kulm (1748m). Etwa 50 Höhenmeter bergauf zum Gipfel Rigi Kulm (1797m). Von hier dem Kulmweg und weiter dem Staffelhöheweg entlang des markanten Bergrückens und der Zahnradbahn bergab folgen und schließlich rechts halten bis zum Aussichtspunkt Chänzeli (1464m). Von hier aus bietet sich ein wunderbarer Ausblick auf den Vierwaldstättersee. Weiter geht es über Rigi Kaltbad (1435m). Wer möchte, fährt mit der Bahn wieder ins Tal hinunter.

Diese sehr einfache Tour kann auch mit dem Rollstuhl oder Kinderwagen genossen werden. Der Wanderer gelangt ab Rigi Staffel, Rigi Staffelhöhe oder Rigi Kaltbad wieder hinunter ins Tal.

Wer seine Wanderung verlängern möchte, folgt ab Hotel Rigi First dem Bergrücken einfach weiter in westlicher Richtung über den Felsenweg bis z. B. Rigi Scheidegg (1658m, Bergbahn Richtung Goldau). Die Foto-Tour führt vom Gasthaus Unterstetten entlang des Seewegs und biegt schließlich rechts ab in Richtung der alten Seilbahn Hinterbergen. Von der Talstation erreicht man in wenigen Schritten den Hafen/Parkplatz in Vitznau.

Sportliche Fotografen gehen ab Unterstetten weiter über den Gätterli Pass (1189m), die Rigi Hochflue (1698m) bis Timpel (1128m, Bergbahn) und gelangen je nach Gusto mit einer der Bergbahnen ins Tal.

Der ÖN ist hier hervorragend ausgebaut, so können die Touren auch spontan leicht abgewandelt werden.

Die leichte Wanderung auf die Rigi

Fototipps

Den schönsten und bekanntesten Fotospot finden wir am Chänzeli im ersten Drittel dieser Bergtour (Sonnenuntergang!). Der weite Blick über die Seenlandschaft ist das wohl beliebteste Motiv. Entlang des Bergrückens finden wir viele alpine Blumen sowie phänomenale Ausblicke über die Seen und hin zu den Zentralalpen.

Weitere Tipps: In der Umgebung lohnt auch ein Ausflug auf den Pilatus und Stoos-Fronalpstock. In Luzern ist zudem die Kapellbrücke ein besonders schönes Motiv.

Wanderung auf die Rigi: Besonders imposant bei Sonnuntergang mit Sonnenuntergangsblick über die berühmten Seen-Klassiker in den Schweizer Voralpen

Die schönsten Fotospots und Wanderungen in den Alpen – Unser Alpen-Klassiker Buch: Wanderguide und Bildband in einem!

Du hast Lust auf mehr Wanderungen in den Bergen – und auf wunderschöne Fotos? Auf in die Natur! Wir haben die schönsten Wanderungen für dich gesammelt. Erlebe die besten Wanderungen und Locations mit unserem neuen Buch: Mountain Moments – Die schönsten Fotospots und Wanderungen in den Alpen.

Hier haben wir die schönsten Orte und Fotogelegenheiten in den Bergen zusammengefasst. 30 Wanderungen mit 95 Fotospots sind so ausgewählt und beschrieben, dass auch du diese wunderbaren Landschaften selbst erleben kannst – inkl. GPS Tracks und Wanderkarte und allen weiteren Infos.

Das Buch kannst du dir hier näher anschauen verschenke es doch gleich noch an jemanden, mit dem du diese Orte besuchen und fotografieren gehen willst!

Natürlich sind alle Infos zu dieser Wanderung im Buch – beim Kauf bekommst du nicht nur ein schönes Buch in Bildbandqualität, sondern auch zusätzlich alle GPS-Tracks gratis dazu – für einfache Navigation am Handy.

 

Informationen

Anreise Öffentliche Verkehrsmittel: Zug bis Luzern, ab hier weiter mit Bus oder Schiff (Richtung Vitznau). Rückweg ähnlich oder per Bus.

Anreise Auto: Von Zürich über die A4 bis Ausfahrt Küssnacht, weiter am Seeufer entlang über Küssnacht, Greppen und Weggis bis Vitznau. Parkplatz in Nähe der Zahnradbahn.

Start/Ziel: Rigi Kulm Bergstation 47.055188,8.485438

Entfernung: 10,5km

Dauer: 3:20h

Aufstieg/Abstieg: 120m/800m

Höchster Punkt/Tiefster Punkt: 1798m/1050m

Schwierigkeit: leicht/mittel

Besonderheiten: Sehr viele Optionen dank Aufstiegsmöglichkeiten und gut ausgebauter ÖN.

Verpflegung: An allen Ausgangsorten, Bergbahnstationen und unterwegs diverse Möglichkeiten.

Weitere Tipps: Sonnenuntergangfahrten Kontakt: www.lakelucerne.ch www.hinterbergen.ch www.weggis-vitznau.ch

 

Gratis Ebook – Jetzt Downloaden

Die schönsten Fotospots und Fotowanderungen der Alpen, jetzt direkt hier downloaden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.