Schwere Panorama-Wanderung auf den Hochstaufen: Versteinerte Aussichten (alle Infos + Fototipps)

, , , , ,
Hochstaufen: Versteinerte Aussichten

Schwere Panorama-Wanderung auf den Hochstaufen: Diese Wanderung hat es in sich – aber die fabelhaften Aussichten am Gipfel entschädigen für die Mühen. Wie du zu dieser einzigartigen Panorama-Aussicht gelangst, und welches der beste Weg ist, sowie unsere besten Fototipps findest du im Blog. Ausserdem eine Wanderkarte, Anreise-Infos und Wegbeschreibung.


Über den Autor
Hey! Ich bin Marius, Gründer von Mountain Moments und Bergliebhaber aus Leidenschaft! Lerne das Mountain Moments Team kennen und lies unsere Tipps, Tricks und Foto-Abenteuergeschichten im Blog.


Zwei in Stein verwandelte Jäger flankieren den Weg auf den Hochstaufen. Zumindest der Sage nach handelt es sich bei den zwei beeindruckenden Felsen um Jäger, die zu tief ins Schnapsglas geschaut haben und nach einer missglückten Jagd nicht zur heiligen Messe erschienen sind.

Heute hüten wir uns dagegen vor zu viel Schnaps am Reichenhaller Haus, denn die Tour über den schwierigen Steig fordert uns vollkommen. Es gibt zwar auch einen einfacheren Wanderpfad, der den Anstieg zum Hochstaufen zwar erleichtert, aber eine Versteinerung der anderen Art droht uns hier dennoch: Und zwar die, wenn wir bei der formidablen Aussicht bei Sonnenaufgang die Zeit vergessen und vom Fotografieren eiserstarrte Finger kriegen!

Der markante, freistehende Hochstaufen ist den mühsamen Aufstieg jedenfalls wert.

Das Reichenhaller Haus am Gipfel des Hochstaufen ruht wie ein Adlersnest. Die Sonnenaufgang hier können magisch sein. Foto: Sebastian Scheichl. Mountain Moments bietet dir Foto-Workshops und Foto-Reisen die dich für solche besonderen Momente in der Natur vorbereiten. Mache das Beste aus deiner Kamera und kreiere ein Outdoor-Fotografie Portfolio auf das du stolz bist.

Wegbeschreibung Hochstaufen Wanderung ab Bad Reichenhall

Startpunkt dieser Tour ist in Bad Reichenhall (Nonner Steg). Wir gehen auf dem Fahrweg oder Wanderweg bis zur Padinger-Alm (660m). Hier dem Fahrweg in den Wald hinein bergauf folgen, nicht links Richtung Bartlmahd, sondern leicht rechts Richtung Steinerne Jäger. Nach etwa zehn Minuten den Fahrweg verlassen und links den Steig Steinerne Jäger Richtung Reichenhaller Haus, Hochstaufen-Klettersteig folgen.

Der Weg wird nun steiniger, steiler und ruppiger (ohne Seilversicherungen). An der Verzweigung links weiter bergauf und prinzipiell dem Bergrücken entlang hangeln. Der Steig ist gut markiert. Wir müssen eine Leiter, eine Brücke, einen längeren Quergang sowie zwei Rinnen meistern, bis wir am Reichenhaller Haus bzw. kurz danach auf dem Gipfel des Hochstaufens (1771m) ankommen.

Der Abstieg erfolgt vom Reichenhaller Haus auf gut ausgebautem Weg Richtung Padinger-Alm, Bartlmahd, Bad Reichenhall am Grat entlang bis unterhalb des Mittelstaufen (1657m). Hier an der Abzweigung links Richtung Padinger-Alm, Bad Reichenhall und dem Weg über viele Serpentinen bergab in den Wald hinein folgen. An der Fahrstraße angekommen wandern wir über die Padinger-Alm (660m) und wählen zum Abstieg den gleichen Weg wie zum Aufstieg.

Vorsicht: Ausgesetzter, ungesicherter Steig mit leichten Kletterstellen.

Alternativen: Statt über den anspruchsvollen Steig mit leichten Kletterstellen kann man auch über den beschriebenen Abstieg über Bartlmahd aufsteigen.

Wanderkarte zur Wanderung auf den Hochstaufen zum Reichenhaller Haus. Startpunkt ist in Bad Reichenhall. Über die Steinernen Jöger geht es zum Gipfel. Alternativen: Statt über den anspruchsvollen Steig mit leichten Kletterstellen kann man auch über den beschriebenen Abstieg über Bartlmahd aufsteigen.

Fototipps Hochstaufen + Reichenhaller Haus

Der freistehende Hochstaufen ist an sich schon ein geografisch herausragender Panoramaberg. Das außerordentlich platzierte Reichenhaller Haus knapp unter dem Gipfel ist das Sahnehäubchen auf dem Gipfelpanorama-Bild.

Neben diesem Klassiker sind auch die steilen Wanderpassagen bzw Quergänge im Aufstieg fotografisch interessant. Wer fotografieren will, geht am besten vor seinen Fotomodellen. Achte auch darauf, dass du dich und dein Material beim Fotografieren ordentlich sicherst.

Achtung: Beim Fotografieren der beeindruckenden Tiefblicke auf dem steilen Steig nicht die Selbst- und Materialsicherung vergessen!

Achtung: Beim Fotografieren der beeindruckenden Tiefblicke auf dem steilen Steig nicht die Selbst- und Materialsicherung vergessen!

Die schönsten Fotospots und Wanderungen in den Deutschen Alpen – diese Wandertour und 29 weitere aussergewöhnliche Orte jetzt erleben. Dein Foto- und Wanderguide für Bayern!

Die Bayerischen Alpen sind eine einzigartig schöne Region zum Bergwandern und Entpsannen. Die schönsten Wanderungen haben wir in unserem Guidebuch zusammengefasst und mit tollen Bildern geschmückt – für dich zum Träumen und Erleben. Natürlich findest du alle Infos dieser Wanderung im Buch.

Deutsche Alpen – Die 30 schönsten Wanderungen vom Allgäu bis Berchtesgaden. Auf 212 Seiten findest du alle Infos zu den 30 Wanderungen, sowie insgesamt 95 Fotospots.

Zu jeder Wanderung bekommst du alle Infos wie eine Wanderkarte, GPS-Track, Wegbeschreibung Anreise, Schwierigkeits-Level und viele Tipps für unterwegs, damit du weisst was auf dich zukommt und du dich garantiert nicht verläufst.

Einfache Spazergänge für Familien bis hin zu schwierigen Steigen und Klettersteigen – hier ist für jeden was dabei.

Ein ideales Geschenk für Wanderer, Bergliebhaber und Fotografen – die großen professionellen Bilder inspirieren zum Träumen und Nacherleben.

Bestelle dir jetzt dein Exemplar im Onlineshop und entdecke die Deutschen Alpen.

Informationen Wanderung Hochstaufen

Anreise: A8 bis Ausfahrt Bad Reichenhall, B20 bis Bad Reichenhall und Nähe Rupertus Therme parken (gebührenpflichtig).

Öffentliche Verkehrsmittel: Per Zug bis Bad Reichenhall Bahnhof. Hier am besten zu Fuß (etwa 400m) über Rupertuspark und Nonner Steg bis zum Ausgangspunkt.

Schwierigkeit: schwer

Dauer: 6h

Entfernung: 13,5km

Aufstieg/Abstieg: 1310hm/1310hm

Höchster/Tiefster Punkt: 1771m/460m

Einkehrmöglichkeit: Reichenhaller Haus, Padinger-Alm

Start/Ziel: Bad Reichenhall, Nonner Steg (Koordinaten: geogr. 47.732627, 12.869636)

Besondere Gefahren: Über Steinerne Jäger schwieriger und ausgesetzter Steig. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig. Einfacher Aufstieg über Bartlmahd möglich.

Gratis Ebook – Jetzt Downloaden

Die schönsten Fotospots und Fotowanderungen der Alpen, jetzt direkt hier downloaden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.