Die schönsten Skigebiete rund um Innsbruck – Wer möchte nicht in seinem Winterurlaub auch nicht nur Apres-Ski und Piste, sondern Kultur und Stadtlöeben mit Skifahren verbinden? Da bist du in Innsbruck und diesem Artikel genau richtig. Wir Locals zeigen dir hier unsere schönsten Skipisten und Snowparks rund um die Tiroler Landeshauptstadt, und wo du die schönsten Aussichten erleben kannst und die schönsten Fotos machen kannst. Weiterlesen

Diese herrliche und leichte Wanderung führt dich vom Sella-Pass zum Col Rodella: Der leicht erreichbare 360° Panorama-Aussichtspunkt begeistert im Herzen der Dolomiten. Besonders Fotografen mögen diesen Aussichtspunkt, da er in nur 45 Minuten vom Auto erreichbar ist und so ideal für Sonennaufgang und Sonnenuntergang geeignet ist. Alle Infos wie du dort hinkommst, Wanderkarte und Fototipps findest du im Blog.

Weiterlesen

Erwandere dir das Peitlerkofelmassiv mit dieser atemberaubenden Panorama-Rundwanderung. Entdecke die herrlichen Ausblicke auf den Peitlerkofel, das Villnöss-Tal, die Fanes-Gruppe und den Puez-Odle Gebirgskamm. Alle Infos zu dieser genussreichen, mittelschweren Wanderung mit Startpunkt Würzjoch inklusive Wanderkarte und Wegbeschreibung findest du in diesem Blog. Natürlich sind auch unsere besonders beliebten Fototipps wieder inklusive.

Weiterlesen

Den berühmten Pragser Wildsee fotografisch erwandern! Entdecke diese einfache Panorama-Rundtour und erhasche ungewöhnliche Blick abseits des Instagram-Hotspots! Diese leichte Wanderung zur Grünwaldalm (Malga Foresta) dauert nur 2 Stunden und ist für einen enspannten Spaziergang perfekt geeignet – Prädikat familientauglich.

Alle Infos, Anreise und Fotospots findest du im Blog.

Weiterlesen

Du suchst einen einfacher Fahrrad-Ausflug ab Innsbruck? Genussvoll, ohne Höhenmeter und veilleicht für die ganze Familie? Dann schau dir den Inntal-Radweg an. Eine gut ausgeschilderte Radstrecke dem Inntal entlang und die Möglichkeit (fast) jederzeit mit der Bahn wieder bequem zurückkommen. Alle Infos zum Radausflug bei Innsbruck im Blog.

Weiterlesen

Die Kleine Karwendeldurchquerung als 1- bi 2-tägige Wanderung von Innsbruck ins Halltal ist ein besonderer Leckerbissen. Das steile und schroffe Karwendel ist oft nut schwer zugänglich – mit der Nordkettenbahn und einer Übernachtung auf der Pfeishütte erschliesst du dir in 2 gemässigten Tagesetappen diesen Nationalpark. Alle Infos zur Anreise, Wegbeschreibung, Wanderkarte und Fototipps im Blog.

Weiterlesen

Sonnenuntergang Bodensee: Wer aus den Alpen nach Südwestdeutschland fährt, passiert meist den geografischen Durchschlumpf bei Bregenz zwischen Bodensee und Alpenbogen. Klar, man kann mit Zug oder Auto schnell durchhuschen, aber eben auch eine kleine Auszeit nehmen. Unser Fototipp um einen schönen Sonnernuntergang live zu erleben und in einem Foto festzuhalten.

Weiterlesen

Einsamkeit, Natur, Ruhe und Stille – das charakterisiert wohl die Sellrainer Hüttenrunde. Abseits des Skigebietswahnsinns wandert man hier in (fast) unberührter Natur von Hütte zu Hütte solange man möchte. Alle Infos zu dieser Mehrtageswanderung ab Innsbruck im Blog mit Wanderkarte und GPS Track im Download. Weiterlesen

Der Goetheweg ist zweifelsohne der schönste und aussichtsreichste Weg mit direktem Anschluss an die Innsbrucker City. In nur 30 Minuten vom Shopping rein ins alpine Abenteuer! Plötzlich ist man in der ruhigen Natur, der Wind pfeift um die Ohren auf der einen Seite hält man sich am Fels fest, auf der andere gähnt der tiefe Abgrund 1600 Höhenmeter bis zum Inn hinunter. Alle Infos mit Wanderkarte, Tipps vom Local und den schönsten Aussichtspunkten erfährst du in diesem Artikel.
Weiterlesen

Die Nockspitze (auch Saile genannt) auf 2404 Höhenmetern gilt als einer der schönsten Sonnenaufgangsspots in Tirol. Die Nockspitze hat eine geradezu faszinierende Ausstrahlung. Fast aus der gesamten Innsbrucker Innenstadt ist die steile Nordflanke der Nockspitze zu sehen. Nicht selten erwischt man sich beim Gedanken beim Schlendern durch die Stadt, hier hinaufzupilgern – auch oder vielleicht gerade deshalb, weil man schon oft auf diesem Gipfel stand. 


Über den Autor
Hey! Ich bin Marius, Gründer von Mountain Moments und Bergliebhaber aus Leidenschaft! Lerne das Mountain Moments Team kennen und lies unsere Tipps, Tricks und Foto-Abenteuergeschichten im Blog.


Dank der guten Erreichbarkeit ist die Tour zum Gipfel eine der schönsten und beliebtesten Halbtages- bis Tageswanderungen bei Innsbruckern. Wer einmal die Sonne über Innsbruck aufgehen sehen will, sollte diesen Berg als sein Ziel wählen. Das flache Gipfelplateau lädt zum Verweilen und Genießen ein. Die Sonne geht im Sommer direkt über dem Inntal auf.

Sonnenaufgang an der Nockspitze / Saile hoch über Innsbruck

Der Zustieg zur Nockspitze ist eine normale bis mittelschwere Bergwanderung. Der einfachste Weg führt über den Parkplatz der Axamer Lizum und den Sessellift bis zum Birgitzköpflhaus und von hier den südlichen Wanderweg entlang. Hier ein Blick zurück zu Ampferstein und den Kalkkögeln –

Der Zustieg ist eine normale bis mittelschwere Bergwanderung. Der einfachste Weg führt über den Parkplatz der Axamer Lizum und den Sessellift bis zum Birgitzköpflhaus und von hier den südlichen Wanderweg entlang. 

Wegbeschreibung Wanderung zur Nockspitze

Vom Parkplatz Axamer Lizum (1564m) einen der zwei Wege bergauf. Nach 300m links bergauf dem Wegweiser Richtung Nockspitze/Birgitzköpflhaus folgen. Unter dem Sessellift bis zum Birgitzköpflhaus (2035m), hier rechts der Beschilderung Richtung Nockspitze/Saile den Hang aufsteigen. An der Wegkreuzung schließlich links steil bergauf und dem Weg bis zum Gipfel (2404m) entlang aufsteigen. Zurück den gleichen Weg oder schöner an der letzten Wegabzweigung links bergab über Halsl bis zum Parkplatz. 

Karte zur Wanderung auf die Nockspitze: Startpunkt dieser mittelschweren Wanderung ist der Parkplatz/Haltestelle des Skigebiets Axamer Lizum (Bus 4162)

Fototipps Sonnenaufgang und Sonenuntergang über Innsbruck

Früh morgens hoch über Innsbruck das Naturspektakel genießen.

Entspannt den Sonnenaufgang über Innsbruck genießen. Nicht im Bild ist das notwendige Aufstehen um etwa 1/2 Uhr nachts. Manch Student kommt auch gleich direkt von der Party.

 

 

Für den Sonnenaufgang an der Nockspitze mit Blick über Innsbruck empfehlen wir ein Standard-Objektiv. So kannst du den sonnenbeschienenen Vorgipfel mit Innsbruck und dem Inntal auf einem Bild einfangen. 

Am Birgitzköpflhaus kann übernachtet werden. Damit ist der Zustieg für die Sonnenaufgangstour praktisch verkürzt. Eine Übernachtung hier ist notwendig, wenn du per Bus anreist und den Sonnenaufgang sehen möchtest. 

Der Blick nach Innsbruck ist beeindruckend (hier eine Alternativroute mit Start Bergstation Muttereralm.

Der Vorgipfel der Nockspitze ist besonders fotogen. Trittsicherheit und etwas Schwindelfreiheit solltest du haben, um hier solche Bilder machen zu können. Mountain Moments zeigt dir, wo du die fotogenen Berge, Seen und besonderen Landschaftsformen findest und wie du dein Foto-Portfolio auf die nächste Stufe hebst.

Informationen 

Anreise: Über Kematen, Axams bis zum Skigebietsparkplatz Axamer Lizum. 

Öffentliche Verkehrsmittel: Ab Innsbruck (Hauptbahnhof, Finanzamt) mit Buslinie 4162 Richtung Axamer Lizum bis zur Endstation Skigebiet Axamer Lizum.  

Schwierigkeit: mittel 

Dauer: 3,5h, 7,5km  

Aufstieg/Abstieg:  835hm/835hm

Höchster/tiefster Punkt: 2404m/1570m 

Einkehrmöglichkeit: Birgitzköpflhaus 

Start/Ziel: Parkplatz Skigebiet Axamer Lizum (Koordinaten: geogr. 47.195173, 11.303199) 

Beste Zeit: Juni-Oktober

Mehr Ideen für deinen aktiven Kurztrip in und um Innsbruck? Sichere dir jetzt unsere „Outdoor Bibel“ für deinen Innsbruck-Urlaub

Innsbruck ist einmalig! Wir können dir das aus eigener Erfahrung 100% bestätigen – nicht ohne Grund ist der Autor seit rund 10 Jahren in Innsbruck. Und weil es in Innsbruck so wunderbar ist, haben wir eine Hommage an die Sportmöglichkeiten und Naturerlebnisse der Stadt zusamemngefasst. Erfahre in unserem Buch Outdoor Guide Innsbruck die schönsten Sommer- und Winter-Tipsfür deinen perfektes Bergerlebnis.

Du willst zu den schönsten Plätzen und schönsten Orten? Dann ist das Buch genau das Richtige für dich. Auf satten 302 Seiten haben wir die 60 (+15) Bergabenteuer rund um die Stadt in den Tiroler Bergen gepackt. Viele große Bilder zeigen dir, was dich erwartet, eine Karte, alle Infos zum Nacherleben inklusive GPS-Tracks vervollständigen das Outdoor Sport Buch.
Das Buch ist nicht nur informativ, sondern auch hochwertig und modern gestaltet.

Großflächige, professionelle Fotos zeigen dir die schönsten Plätze und inspirieren dich in die Berge zu gehen und neue Abenteuer zu erkunden. Für Fotografen und Alpen-Panorama-Fans sind zudem viele nützliche Tipps und Fotospots auf den Bergtouren beschrieben.
Hier kannst du die „Outdoor Bibel“ für Innsbruck direkt bestellen.