Die Spielregeln

Der oberste Grundsatz bei MOUNTAIN MOMENTS ist ein fairer Umgang mit Menschen, Tieren und Pflanzen. Wir sind Dienstleister und leben von der Zufriedenheit unserer Kunden. Wir erwarten gegenseitigen Respekt und tun unser Bestmögliches für zufriedene Kunden.

Sollte ein Streitfall nicht fair geklärt werden können, gelten folgende im Tourismus typisch angewendete Richtlinien.

Wichtige Punkte:

– Anzahlung: Die Reservierung wird gültig mit einer Anzahlung von mind 50% des Kurspreises.

– Stornobedingungen: Sollte es zu einer Stornierung kommen, werden wir gemeinsam einen Ersatztermin finden. Anfallende Kosten für die bereitsgetätigten Reservierungen der externen Unterkünfte sind dennoch zu entrichten. Alternativ kann der Kunde auch eine (geeignete) Ersatzperson stellen.
Sollte keine Ersatzperson oder Ersatztermin gefunden werden, gelten folgende kostenlose Stornierungrichtlinien:

Annulieren Sie Ihre Fotoreise oder ihren Workshopplatz vor Beginn (nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Widerrufsfristen) werden  folgende Annullationskosten erhoben: (Abgaben in Prozent)
– X bis 30 Tage vor der Abreise 50% (Rückvergütung = 50%)
– 30 bis 0 Tage vor der Abreise 100% (Rückvergütung = 0%)

– Annullierung bei höherer Gewalt: Naturkatastrophen (Lawinenabgänge) am Urlaubsort, welche die Vertragserfüllung unmöglich machen, haben zur Folge, dass die Vertragsbeziehung unter Aufhebung der wechselseitigen Pflichten beendet wird, ohne dass ein Anspruch auf Schadenersatz besteht.

Datenschutz

  • Cookies sind unserer Meinung nach nur zum Essen geeignet und nicht um sie an den Meistbietenden zu verscherbeln. Wir essen sie daher lieber und lassen dich damit in Ruhe.
  • Kontakt: Wer uns kontaktiert, dessen Kontaktdaten speichern wir zur Kommunikation für die Anfrage, geben sie aber keinesfalls weiter. Ehrenwort. Andere Daten unserer Besucher speichern wir nicht.
  • Allgemeine Sicherheit: Unsere URL hat ein SSL-Zertifikat https… Seht ihr an einem grünen Häkchen oder ähnlichem in Nähe der URL.
  • Es kann sein, dass eines der Hilfsmittelchen dieser Website einige Daten absaugt, dafür können wir jedoch keine Garantie und Verantwortung übernehmen, wir verwenden lediglich wenige der gängigen Plugins für Worpress und sehen nur unpersonalisierte Statistiken. Extern werden z.B. CSS-Stylesheets und Googe Web fonts verwendet zur schnellen und attraktiven Darstellung. Hierfür haben wir keinerlei andere Möglichkeiten. Wem das nicht passt, hat ohnehin keine andere Wahl.
    • Kommentare: Vermutlich speichert nicht nur unser Server (Sitz in Deutschland), sondern auch irgendeiner in den USA eure eingegebenen Daten (Email, Vorname, Nachname, evtl. IP). Wem das nicht passt, kommentiert besser nicht oder gibt einfach freierfundene Fake-Daten ein. Ändern können wir die Kommentarfunktion ohne Weiteres leider nicht.
    • Newsletter: Wir verwenden den Service Mailchimp. Eure eingegenenen Daten (Vorname, Nachname, Emailadresse) werden von uns gespeichert, um euch den besten Newsletter aller Zeiten zu schicken. Mailchimp hat seinen Sitz in den USA, dh auch dort werden eure Daten verarbeitet. Ihr könnt euch jederzeit vom Newsletter abmelden. Ausserdem haben wir ein Double-Opt-In Verfahren, d.h. nur wer zweimal bestätigt, erhält auch den Newsletter bzw dessen Daten werden gespeichert.

Die gesetzlich notwenig niedergeschriebene Langform des Datenschutzes findet ihr hier.

Wer eine Auskunft oder Löschung seiner Daten möchte, kann uns jederzeit auf den üblichen hier mehrfach angegebenen Kanälen kontaktieren.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die leider nötige Langform der Agb’s findet ihr hier. Unser Grundsatz: Sprecht mit uns, wir finden eine Lösung, die für beide Parteien besser ist als jede gesetzliche Grundlage. Dennoch müssen wir hier die Grundregeln anführen.

Alpine Gefahren

Wir bewegen uns teilweise im alpinen und hochalpinen Raum, hier sind größere Gefahren immanent. Es besteht erhöhte Verletzungsgefahr sowohl der eigenen Person als auch gegenüber Dritten. Den Anweisungen des erfahrenen Guides ist unmittelbar und unbedingt Folge zu leisten. Bei weisungswidrigem Verhalten haften wir weder für Personen- noch Sachschäden.
Eine körperliche und geistige Gesundheit sowie sportliche Belastbarkeit sind Voraussetzungen zur Teilnahme. Medizinische Bedenken sind vorab mit einem geeigneten Arzt zu klären.

Wir empfehlen eine Bergeversicherung für alpine Notfälle!

Mountainbike-Touren: Der Teilnehmer ist für die einwandfreie Funktionsfähigkeit seines Fahrrades vorab selbst verantwortlich und ist sich des generell hohen Verletzungsrisikos beim Mountainbiken in alpinem Gelände bewusst.