Dieser Spaziergang durch Innsbruck ist für Allebeeindruckende Fotos in der Stadt in den Alpen garantiert! Entdecke den Marktplatz mit den berühmten bunten Häuserreihen, den Triumphbogen und den Goldenen Dachl. Innsbruck hat Flair: Kultur, Urbanes und Bergmomente in einem. Erlebe tolle Ausblicke auf die lebendige Stadt in den Bergen. Alle Infos, Wanderkarte und die schönsten Fotolocations rund um Innsbruck im Artikel.

Spaziergang durch Innsbruck: Alpin urbanes Flair in der „Hauptstadt der Alpen“


Über den Autor

Hey! Ich bin Marius, Gründer von Mountain Moments und Bergliebhaber aus Leidenschaft! Lerne das Mountain Moments Team kennen und lies unsere Tipps, Tricks und Foto-Abenteuergeschichten im Blog.


Innsbruck ist keine überwältigend große Metropole. Ihre Einzigartigkeit besteht dafür in ihrer alpinen Lage. Blicke aus der Innenstadt gen Himmel bleiben an den prominenten, die Stadt umrahmenden Bergketten hängen.

Der Kontrast zwischen urbanem Leben und alpiner Nähe ermöglicht eine Vielzahl spannender Fotomotive: Die natürliche Begrenzung lässt sich auf Fotografien aus verschiedenen Winkeln einfangen, als Rahmen verwenden oder zum Hauptakteur machen und sorgt dabei in jeglicher Konstellation für faszinierende Aufnahmen.

innsbruck altstadt, innsbruck goldenes dachl

Die Altstadt von Innsbruck: Schmale Gassen und steile Berge! Blick auf das Goldene Dachl, den Stadtturm und die schneebedeckte Nordkette.

Besonders im Winter, wenn der Schnee von den Bergen glitzert, präsentiert sich Innsbruck mit all seiner Magie bei leichter Erreichbarkeit. Mit den Bergbahnen ist man binnen einer halben Stunde auf den Hausbergen Nordkette oder Patscherkofel und genießt barrierefrei den Blick von oben.

Outdoor Guide Innsbruck – 60 Outdoorerlebnisse mit Karten, allen Infos, GPS Tracks, Fototipps und persönlichen Empfehlungen.

Neben der hier beschriebenen Tour haben wir un unserem Buch Innsbruck Outdoor Guide die schönsten Outdoor Erlebnisse rund um die Stadt zusammengestellt.

Wandern, Skifahren, Mountainbiken Radfahren, Trailrunning, Sapaziergehen gehen und vieles mehr erwarten dich auf 302 Seiten! Das Meisterwerk für Innsbruck Fans und Outdoorliebhaber.

Natürlich sind auch hier wieder viele großformatige inspirierende Bilder mit im Buch und Tipps, um diese Bergerlebnisse selbst mit deiner Kamera festhalten zu können.

Hier kannst du dir das Buch anschauen und gleich bequem nach Hause liefern lassen.

Der Outdoor Guide Innsbruck ist das Buch, das wir uns selbst gewünscht hätten, als wir zum ersten Mal in die Alpenstadt zum Wandern gekommen sind.

Das Best-Of Innsbruck beinhaltet natürlich auch diese hier vorgestellte Wanderung.

 

Wegbeschreibung und Karte: Spaziergang durch Innsbruck (2 Stunden)

Innsbruck City ruft! Starte am besten am Marktplatz: die bunten Häuserreihen am Inn sind immer ein Foto wert. Der Spaziergang ist barrierefrei.

Starte deinen Spaziergang am Marktplatz. Die Route führt dann durch die Altstadt zum Landhausplatz, über die Unibrücke, durch St. Nikolaus und dem Inn entlang über den Hofgarten – und wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Du erkundest die Stadt lieber auf zwei oder vier Rädern? Leihfahrräder und der öffentliche Nahverkehr stehen dir überall zur Verfügung.

Fototipps Innsbruck Sehenswürdigkeiten Altstadt

aussichtspunkte innsbruck, fotospot innsruck, aussicht innsbruck, aktivität innsbruck, photo point innsbruck, foto goldenes dachl

Der Innsbrucker Paradeblick: Vom Marktplatz Richtung Norden.
Profitipp 1: bei/nach Sonnenuntergang fotografieren
Profitipp 2: Das Foto ist durch die Struktur immer etwas „schief“ und wirkt ohen Nachbearbeitung unperfekt

aussichtspunkte innsbruck, innsbruck serles, ausblick nordkette, ausblick patscherkofel, aussichtspunkt hungerburg, view point innsbruck, photo point innsbruck, photopoints, photo highlights innsbruck, sehenswürdigketi innsbruck, aktivität innsbruck, fotografieren lernen, fototour

Innsbruck Landhausplatz – Nur ein Block entfernt von der Haupttouristenaktie und für Urlaiuber genauso sehenswert wie für Skater.

aussichtspunkte innsbruck, innsbruck serles, ausblick nordkette, ausblick patscherkofel, aussichtspunkt hungerburg, view point innsbruck, photo point innsbruck, photopoints, photo highlights innsbruck, sehenswürdigketi innsbruck, aktivität innsbruck, fotografieren lernen, fototour

Frühmorgens erwacht die Königin Serles und die Stubaier Alpen über Innsbruck. Fotografiert von der Station Hungerburg.

innsbruck, fotospot innsbruck

Innsbruck im Winter – fotografiert von der Unibrücke aus mit Blick auf den Marktplatz Innsbruck und die Altstadt (sowie auf die Nordkette).

aussichtsberge innsbruck, ausblick nordkette, ausblick innsbruck,sonnenaufgangstour, aussichtspunkt innsbruck, bergtour innsbruck, bergwanderung innsbuck, bergout tirol, sonnenaufgangstour tirol, sonnenuntergangstour tirol, bergtour foto, bergfotografie, bergfotografie tirol, fotospot, fotopoint, innsbruck views, aussichtsberge tirol, bergtour serles, wanderung rosskogel, wanderung glungezer,

Die „normale“ Aussicht tagsüber auf Innsbruck, das Wipptal und den Patscherkofel. Fotografiert von der Höttinger Alm – etwa 2 Wanderstunden entfernt von der Innenstadt.

Besonders schöne Fotomotive finden wir auf der Maria-Theresien-Straße (Triumphbogen, Annasäule) und vor dem Goldenen Dachl mit Blick auf die Nordkette.

Lohnend ist auch der Blick von und auf die Skisprungschanze im Süden Innsbrucks, sowie von einer der Rooftop-Bars.

Eine besonders beliebte Fotolocation in Innsbruck ist die bunte Häuserzeile Maria-Hilf, die sich entlang des Inns zieht. Die bunten Häuser sind eine Art Wahrzeichen Innsbrucks – man findet sie in weiten Teilen der Innenstadt. Als Bildhintergrund dienen uns die beeindruckenden Hänge und Bergspitzen der Nordkette. Direkt vom Marktplatz lässt sich dieser Stadt-Klassiker einfangen und ein Stückchen Innsbruck mit nach Hause nehmen.

Die schönsten Fotospots und Wanderungen in den Alpen – diese Wandertour und 29 weitere aussergewöhnliche Regionen jetzt erleben

Lust auf mehr Wanderungen in den Bergen – und auf wunderschöne Fotos? Auf in die Natur! Erlebe die besten Wanderungen und Locations mit unserem neuen Buch: Mountain Moments – Die schönsten Fotospots und Wanderungen in den Alpen.

Hier haben wir die schönsten Orte und Fotogelegenheiten in den Bergen zusammengefasst. 30 Wanderungen mit 95 Fotospots sind so ausgewählt und beschrieben, dass auch du diese wunderbaren Landschaften selbst erleben kannst – inkl. GPS Tracks und Wanderkarte und allen weiteren Infos.

Das Buch kannst du dir hier näher anschauen verschenke es doch gleich noch an jemanden, mit dem du diese Orte besuchen und fotografieren gehen willst!

Natürlich findest du alle Infos dieser Wanderung durch Innsbruck im Buch. Dazu bekommst du nach Anmeldung auch den GPS-Track und bist so auf der sicheren Seite.

Informationen

Anreise Öffentliche Verkehrsmittel: Mit Bus/Zug nach Innsbruck Hbf, weiter mit Tram/Bus (diverse) bis Marktplatz.

Anreise Auto: Inntalautobahn A12 bis Innsbruck West, Richtung Zentrum bis z. B. Parkhaus, auf öffentlichen Parkplätzen Parkzonen beachten.

Start/Ziel: Innsbruck Marktplatz (574m) 47.267560,11.390760

Entfernung: 6,8km

Dauer: 2h

Aufstieg/Abstieg: 0m/0m

Höchster Punkt/Tiefster Punkt: 570m

Schwierigkeit: Leicht

Besonderheiten: Citytour ohne Berge, auch für m

obilitätseingeschränkte Personen gut machbar.

Weitere Tipps: An heißen Sommertagen oder schlechtem Wetter lohnt ein Ausflug in die Sillschlucht. Rooftopbars im Rathaus sowie im Hotel Adler’s. Offizieller Fahrradverleih: https://stadtrad.ivb.at/

Kontakt: www.innsbruck.info

Diese Via Ferrata Tour führt dich zum Dachstein – und damit zu besonders beeindruckenden Fotospots in den AlpenAlle Infos, Wanderkarte und die schönsten Fotolocations auf dem Dachstein im Artikel.

Weiterlesen

Beeindruckende Wanderung zum berühmten Fotospot an der Olperer Hütte im Zillertal: die spektakuläre Hängebrücke mit dem Schlegeis-Speichersee im Hintergrund. Alle Infos, Wanderkarte und die schönsten Fotolocations rund um die Olperer Hütte im Artikel.

Weiterlesen

Die wohl nördlichste Stadt Italiens mit echten Dolce Vita Flair liegt am Fuße des Vinschgaus. Umrandet von hohen Bergen, noch mehr Burgen gilt Meran als die alpine Perle Südtirols. Italienische Kaffeekultur und immer strahlende Sonne locken zahlreiche Besucher in die südtiroler Kleinstadt. In unserer Fototour stellen wir dir einen 1-2stündigen entspannten Stadtspaziergang durch die schönsten Ecken und Fotospots Merans vor.

Weiterlesen

Das traumhafte Schloss Neuschwanstein, das aus den Bergen herausragt, ist wirklich eine einzigartige Sehenswürdigkeit: Diese Wanderung für Fortgeschrittene: Zum Schloss Neuschwanstein in den Bayrischen Alpen und zu den besten Fotospots führt dich diese märchenhafte Tour. Alle Infos, Wanderkarte und die schönsten Fotolocations rund um das Märchenschloss im Artikel.

Weiterlesen

Zum malerischen Königssee im Berchtesgadener Land und durch die traumhafte Alpenwelt führt dich diese leichte und kurze Wanderung. Entdecke die besten Fotolocations in den Alpen auch auf dieser Tour: Sind die Wanderschuhe geschnürt? Dann kann es ja losgehen! Deine Wanderung zum Königssee: das ist Alpenfeeling ganz easy.

Weiterlesen

Eine leichte Wanderung zum Geroldsee ab Garmisch-Partenkirchen oder Mittenwald: hier findest du die idyllischen Bayerischen Alpen und ihre besten Fotospots. Diese Wanderung um Geroldsee und Barmsee ist das Wohlfühlprogramm im Warngau für alle.

Alle Infos zur Wandertour: Wegbeschreibung, Wanderkarte und die besten Fotospots für deine traumhaften Momente in den Bergen.

Weiterlesen

Diese Wanderung zum wohl schönsten Bergesee Deutschlands: Dem Schrecksee. Auf wunderschönen Wegen geht es durch die Allgäuer Hochalpen – Start ist in Hinterstein. Im Naturschutzgebiet hast du die besten Fotospots vom malerischen Schrecksee inklusive! Der schönste deutsche Bergsee mit seiner kleinen Insel ist ein ganz besonderes Fotomotiv: umrahmt von grünen Wiesen und schroffen Alpenfelsen ist er der Hingucker deiner Wanderung. Bring dir auch ein Handtuch mit – ein Sprung ins erfrischende klare Bergwasser macht deine Vesperpause am See perfekt.

Schrecksee:

Einzigartige Bergwanderung am wahrscheinlich schönsten deutschen Bergsee


Über den Autor

Hey! Ich bin Marius, Gründer von Mountain Moments und Bergliebhaber aus Leidenschaft! Lerne das Mountain Moments Team kennen und lies unsere Tipps, Tricks und Foto-Abenteuergeschichten im Blog.


Der Schrecksee ist wohl unbestritten der schönste Bergsee der deutschen Alpen. Eingebettet in Wiesenhänge und dekoriert mit einer kleinen Insel ist der Schrecksee ein besonderes Idyll in den Allgäuer Alpen.

Das etwas versteckt im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen gelegene Bergdorf Hinterstein hat sich den ursprünglichen Charakter und Charme bewahrt und ist dadurch definitiv einen Abstecher wert.

Der malerische Schrecksee: Ist er der schönste Bergsee Deutschlands?
Foto: Stefan Hefele

Statt vom Bergsteigerdorf den direkten Weg zu nehmen, ist diese Tour als spannende, ruhige und gleichzeitig lange Sommertour geplant. Eine Abkühlung mit kaltem Bergwasser hat man sich vor dem langen Talhatscher definitiv verdient.

Wegbeschreibung Wanderung zum Schrecksee

Teils seilversichert: Die Wanderung zum wunderschönen Schrecksee erfordert Trittsicherheit und Erfahrung.

Start ist in Hinterstein „Auf der Höh“ (885m). Direkt am Parkplatz links sanft der Almstraße ansteigend (Richtung Willersalpe) bis zu deren Ende folgen. Nun den Wanderweg zur Willersalpe weiter. Nach kurzer Rast rechterhand den Jubiläumsweg ansteigend über einige Spitzkehren zur Vorderen Schafwanne (2057m) nehmen. Hier am Übergang empfiehlt es sich zusätzlich links bergauf das Gaishorn (2247m) zu besteigen.

Zurück am Sattel dem Jubiläumsweg weiter über die Hintere Schafwanne (1965m) folgen, bis man den Schrecksee sieht und in Folge erreicht. Vom See geht direkt der Wanderweg hinunter ins Taufersbachtal und führt logisch zur Straße und Bushaltestelle E-Werk/Auele.

Ab hier mit dem Bus oder weiter zu Fuß über die Straße zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis: Das Campen und Biwakieren ist im gesamten Gebiet der Allgäuer Hochalpen verboten! Beim Baden im Schrecksee bitte nicht vorher mit Sonnencreme einschmieren.

Fototipps Schrecksee

Schrecksee

Der Haupt-Fotospot ist natürlich der Schrecksee: Nah am Ufer oder von einem der umliegenden Hügel können wir die schönsten Aufnahmen erstellen. Sofern möglich, darauf achten, dass die Insel im See gut als Insel erkennbar ist.

Auch die Aussicht vom Gaishorn und die vielen kleinen Schönheiten am Wegesrand in dieser idyllischen und unverbauten Berg- und Almlandschaft bieten sich uns zum Ablichten an.

Auf dieser besonders langen Wanderung sollten wir auf eine eher leichte Fotoausrüstung achten.

Schrecksee

Die schönsten Fotospots und Wanderungen in den Alpen – diese Wandertour und 29 weitere außergewöhnliche Regionen jetzt erleben

Lust auf mehr Wanderungen in den Bergen – und auf wunderschöne Fotos? Alpenfeeling pur! Erlebe die besten Wanderungen und Locations mit unserem neuen Buch: Mountain Moments – Die schönsten Fotospots und Wanderungen in den Alpen.

Hier haben wir die schönsten Orte und Fotogelegenheiten in den Bergen zusammengefasst. 30 Wanderungen mit 95 Fotospots sind so ausgewählt und beschrieben, dass auch du diese wunderbaren Landschaften selbst erleben kannst – inkl. GPS Tracks und Wanderkarte und allen weiteren Infos.

Das Buch kannst du dir hier näher anschauen verschenke es doch gleich noch an jemanden, mit dem du diese Orte besuchen und fotografieren gehen willst!

Natürlich findest du alle Infos dieser Wanderung zum Schrecksee im Buch. Dazu bekommst du nach Anmeldung auch den GPS-Track und bist so auf der sicheren Seite.

Informationen

Anreise Öffentliche Verkehrsmittel: Mit dem Zug nach Sonthofen, weiter per Linienbus nach Bad Hindelang, dort umsteigen nach Hinterstein Kraftwerk Auele (937m), erreichbar mit Bus (Giebelhausbus) ab Hinterstein, www.wechs.net.

Anreise Auto: B19 nach Sonthofen, weiter auf der B308 in Richtung Bad Hindelang, von dort nach Hinterstein, Parkplatz Auf der Höh in Hinterstein.

Start/Ziel: Hinterstein, Auf der Höh (885m) 47.474313,10.416601

Entfernung: 20km

Dauer: 9h

Aufstieg/Abstieg: 1600m/1600m

Höchster Punkt/Tiefster Punkt: 900m/2247m

Schwierigkeit: schwer

Besonderheiten: Teils seilversichert, Trittsicherheit notwendig. Nach Widdersalpe keine Verpflegungsmöglichkeit unterwegs.

Verpflegung: Willersalpe, Auf der Höh, Hinterstein

Weitere Tipps: Eine schöne Zweitagestour führt über den Vilsalpsee und der Landsberger Hütte in einem Rundweg. Kontakt: www.hinterstein.de

Gratis Ebook – Jetzt Downloaden

Die schönsten Fotospots und Fotowanderungen der Alpen, jetzt direkt hier downloaden.

Komm mit auf diese wunderschöne Wanderung für Fortgeschrittene am Eiger-Mönch-Jungfrau-Dreigestirn in den Berner Alpen. Von der Bergstation First in Grindelwald führt dich der Weg zum malerischen Bachalpsee. Vor der schroffen Kulisse der Alpen ist der idyllische See ein spektakuläres Fotomotiv. Eine rustikale Einkehr steht auf dieser Wanderung auch auf dem Programm. Schließlich macht Wandern auch hungrig. Lust auf ruhige Momente in den Alpen? Imposante Ausblicke findest du, wenn du bis zum Faulhorn-Gipfel wanderst. Wasserflasche und Powerriegel eingepackt? Auf geht’s!

Alle Infos zur Wandertour: Wegbeschreibung, Wanderkarte und die besten Fotospots für deine traumhaften Momente in den Bergen.

Weiterlesen

Diese leichte Wanderung auf die königliche Rigi in den Schweizer Alpen belohnt dich mit einem magischem Ausblick auf den Vierwaldstättersee und spektakulären Fotospots. Auch mit Kinderwagen oder Rollstuhl ist die Tour ein Genuss. Mit der Zahnradbahn ab Rigi Kulm Bergstation geht’s hinauf, dann zum Aussichtspunkt Chänzeli. Erlebe das einzigartige Flair aus alpinen Gebirgszügen in malerischer Seenlandschaft – wunderschöne Fotos garantiert!

Alle Infos zur Wandertour: Wegbeschreibung, Wanderkarte und die besten Fotospots für deine traumhaften Momente in den Bergen.

Weiterlesen