Das traumhafte Schloss Neuschwanstein, das aus den Bergen herausragt, ist wirklich eine einzigartige Sehenswürdigkeit: Diese Wanderung für Fortgeschrittene: Zum Schloss Neuschwanstein in den Bayrischen Alpen und zu den besten Fotospots führt dich diese märchenhafte Tour. Alle Infos, Wanderkarte und die schönsten Fotolocations rund um das Märchenschloss im Artikel.

Start und Ziel der Wanderung ist ab Füssen super mit dem Bus zu erreichen.  Und natürlich gibt es auch am Schloss Neuschwanstein die Gelegenheit, einzigartige Fotos zu machen, die so nicht jeder hat. Abseits der Touristenströme führt dich der Weg auf den Homburg und und durch die romantisch-wilde Pöllatschlucht. Pack dir also ein Picknick, deine Kamera und gegebenenfalls auch das Teleobjektiv ein. Gegen Ende dieser wunderschönen Wanderung laden dich die malerischen Bergseen Alpsee und Schwansee zu einer gemütlichen Picknickpause mit Alpenpanorama ein.

Traumhafte Wanderung um das Märchenschloss


Über den Autor

Hey! Ich bin Marius, Gründer von Mountain Moments und Bergliebhaber aus Leidenschaft! Lerne das Mountain Moments Team kennen und lies unsere Tipps, Tricks und Foto-Abenteuergeschichten im Blog.


Das Schloss Neuschwanstein ist ohne Zweifel einer der größten Besuchermagneten der Bayerischen Alpen und sogar Deutschlands. Diese Tour nimmt alle bekannten Fotospots mit, würzt dies mit ruhigen Ecken und wenig bekannten Ausblicken und ist dabei abwechslungsreich und wird nicht langweilig. Und bei rund 20km Distanz mit 1000 Höhenmetern ist sie alles andere als eine schnelle Sehenswürdigkeit, die man auf einer Europareise erleben kann!

Der fantastische Ausblick auf das Schloss und die Voralpenlandschaft wird mit einem Abstecher durch die Pöllatschlucht und einer Umrundung des Schwansees garniert.

Märchenhafter Ausblick auf das Schloss Neuschwanstein

Fototipps Wanderung um Schloss Neuschwanstein

Diese Tour vereint die schönsten Blicke auf das Schloss Neuschwanstein und hat noch einige weitere Highlights im Ärmel. Die Blicke von der Marienbrücke und vom Tegelberghaus auf das Schloss kennt sicher jeder Alpenfan. Weniger bekannt und auch schwierig zu erreichen ist der Abstecher auf den Homburg. Ein Teleobjektiv lohnt sich hier.

Das Märchenschloss im Herbstlicht vor den Bayerischen Alpen

Schloss Neuschwanstein von der Marienbrücke aus fotografiert.

Das Schloss Neuschwanstein vom Tal bzw Schwangau aus fotografiert – auch dieser Blick ist bei gutem Licht eine tolle Fotowanderung, es muss nicht immer die oft sehr volle Marienbrücke sein.

Das Schloss Neuschwanstein im Winter von der beliebten Marienbrücke fotografiert. Unsere Tageswanderung führt hier auch vorbei.

Ausblick bei unserer Tageswanderung am Schloss Neuschwanstein über Bayern und das Allgäu

Nicht allzu hoch frequentiert ist außerdem die Pöllatschlucht, direkt unter dem Schloss gelegen.

Deutlich seltener besucht ist auch die gemütliche Runde am Alpsee und um den Schwansee – er gilt als einer der schönsten naturbelassenen Seen des Allgäus und ist von vielen Seiten fotogen.

Wegbeschreibung Wanderung um Schloss Neuschwanstein

Deine Wanderung um das Schloss Neuschwanstein mit coolen Fotospots. Klar gibt es Touristenströme. Diese Wanderung führt dich aber größtenteils am Trubel vorbei und belohnt dich mit Ausblicken, die so nicht jeder kennt.

Die Runde startet an einem der Parkplätze an der Tegelbergbahn (ÖN-Reisende können in Hohenschwangau oder in Schwangau bzw. direkt am Schloss-Busterminal starten). An der Tegelbergbahn vorbei an der Sommerrodelbahn und steiler werdend schließlich links den Wanderweg Richtung Homburg/Rohrkopfhütte nehmen (nicht über die Skipiste). Schwindelfreie und trittsichere Wanderer können einen Abstecher nach links auf den Homburg (1172m) machen. Ansonsten dem Wanderweg zur Rohrkopfhütte (1340m) folgen. Hier weiter über den Wanderweg entlang der Skipiste bis knapp unterhalb des Tegelberghauses.

Hier (1641m) rechts halten und kurz bergab Richtung Neuschwanstein. Der Wanderweg führt nun meist bergab, wird schließlich steiler und gibt an mehreren Stellen einen wunderbaren Blick auf das Allgäu und das Schloss frei, ehe man nach einigen Spitzkehren die Marienbrücke erreicht.

Nun entlang der Besuchermassen zum Schloss oder bereits kurz davor rechts in die Pöllatschlucht. Diese durchwandern, schließlich entlang der Straße nach Hohenschwangau und zum gleichnamigen Schloss.

Ab hier einen Abstecher zum Alpsee am Sommerweg oder direkt zum Schwansee (789m). Diesen links umrunden und den Wanderwegen nach Alterschrofen folgen. Vorbei am Schloss Bullachberg nach Schwangau und zur Tegelbergbahn oder ab Bullachberg direkt im Zickzack zurück zum Ausgangspunkt.

Anmerkung: Bitte GPS-Daten beachten.

fotospots deutschland, fotolocation, fotolocation deutschland, deutschlands schönste orte, schöne orte deutschland, reiseziele deutschland, landschaftsfotografie deutschland

Schloss Neuschwanstein n der Frontalansicht – das Traumschloss macht von allen Seiten eine mehr als ansprechende Figur. Fotografie-Standpunkt etwas südlich von Schwangau.

Die schönsten Fotospots und Wanderungen in den Alpen – diese Wandertour und 29 weitere aussergewöhnliche Regionen jetzt erleben

Lust auf mehr Wanderungen in den Bergen – und auf wunderschöne Fotos? Auf in die Natur! Erlebe die besten Wanderungen und Locations mit unserem neuen Buch: Mountain Moments – Die schönsten Fotospots und Wanderungen in den Alpen.

Hier haben wir die schönsten Orte und Fotogelegenheiten in den Bergen zusammengefasst. 30 Wanderungen mit 95 Fotospots sind so ausgewählt und beschrieben, dass auch du diese wunderbaren Landschaften selbst erleben kannst – inkl. GPS Tracks und Wanderkarte und allen weiteren Infos.

Das Buch kannst du dir hier näher anschauen verschenke es doch gleich noch an jemanden, mit dem du diese Orte besuchen und fotografieren gehen willst!

Aber klar: Auch deine Wanderung um das Schloss Neuschwanstein mit allen Infos findest du im Buch. Dazu bekommst du nach Anmeldung auch den GPS-Track und bist so auf der sicheren Seite.

Informationen

Anreise Öffentliche Verkehrsmittel: Per Zug nach Füssen www.bahn.de. Mit dem Bus bis Haltestelle „Schloss Neuschwanstein“ oder nach Schwangau (Linien 9606, 9651), Fernbusverbindungen verfügbar, www.rvo-bus.de.

Anreise Auto: Über die A7 bis zum Autobahnende bzw. von Süden über Fernpass bis Autobahnbeginn. Von Füssen über die Bundesstraße B17 Richtung Schwangau. Hier Richtung Parkplatz Tegelbergbahn.

Start/Ziel: Parkplatz Tegelbergbahn/Schwangau

Entfernung: 20km

Dauer: 8h

Aufstieg/Abstieg: 970m/970m

Höchster Punkt/Tiefster Punkt: 1620m/790m

Schwierigkeit: mittel/schwer

Besonderheiten: Lange Wanderung, Besuchermassen rund um das Schloss. Natürlich kann auch lediglich das Schloss mit Marienbrücke besichtigt und fotografiert werden.

Verpflegung: Tegelbergbahn Talstation und Bergstation, Rohrkopfhütte, Hohenschwangau diverse, Waldmann Alterschrofen, Schwangau diverse.

Weitere Tipps: Parkplätze an schönen Sommertagen oft sehr früh gefüllt. Anreise mit ÖN sinnvoller.

Kontakt: www.schwangau.de, www.hohenschwangau.de, www.neuschwanstein.de, www.rvo-bus.de

Gratis Ebook – Jetzt Downloaden

Die schönsten Fotospots und Fotowanderungen der Alpen, jetzt direkt hier downloaden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.