Mittelschwere Panorama-Wanderung zum Lago di Sorapiss: Entdecke den türkisblau-schimmernden Bergsee unweit von Cortina d’Ampezzo. Diese fotogene 5-stündige Wanderung führt dich vom Tre Croci Pass zum Sorapiss-See. Alle Infos zur Anreise, Wegbeschreibung, Wanderkarte und viel Inspiration mit unseren liebsten Fotolocations im Blog.

Wanderung zum Lago di Sorapiss: Türkisblau-schimmernder Bergsee umrundet von steilen Felswänden

Zwischen Cortina d’Ampezzo und dem Misurinasee liegt der 3205 Meter hohe Punta Sorapiss in der gleichnamigen Gebirgskette. Sie umgibt den kleinen, aber besonders feinen, türkisblau schimmernden Lago di Sorapiss.

Der See ist einer von vielen malerischen Seen rund um Cortina d’Ampezzo. Im Vergleich zum Misurinasee und Federasee ist dieser nur über eine längere Wanderung erreichbar und daher deutlich weniger frequentiert. 


Über den Autor

Hey! Ich bin Marius, Gründer von Mountain Moments und Bergliebhaber aus Leidenschaft! Lerne das Mountain Moments Team kennen und lies unsere Tipps, Tricks und Foto-Abenteuergeschichten im Blog.


Der Lago di Sorapiss ist relativ ruhig und naturbelassen. Die Kalkalpen und das saubere Wasser sorgen für die türkisblaue Farbe, die für die Bergseen in den Dolomiten charakteristisch ist. Der Sorapiss-See zeichnet sich durch einen noch höheren Kalkgehalt aus. So ist die türkisblaue Farbe besonders kräftig und klar.

Die Wanderung zum Sorapiss-See gilt als eine der schönsten Tagesausflüge ab Cortina d’Ampezzo.

Der Sorapiss-See im Sonnenuntergangslicht, abgelichtet von unserem Fotografen Stefan Hefele. Das bekannte Motiv ist im Hochkant auf auf Instagram verbreitet. Hier eignen sich aber auch klassiche Panorama-Formate wunderbar.  Mountain Moments zeigt dir, wo du die fotogenen Berge, Seen und besonderen Landschaftsformen findest und wie du dein Foto-Portfolio auf die nächste Stufe hebst.

Wegbeschreibung Wanderung zum Lago di Sorapiss

Der Start zur Wanderung erfolgt am Tre Croci-Pass (1809m). Direkt den Weg 213 Richtung Forcella Marcoira nehmen. Bergauf geht man durch lichter werdenden Wald bis zu einer Kreuzung.

Hier nach links Wegnummer 216 Richtung Forcella Marcoira aufsteigen. Der Weg verläuft über alpine Rasen und steilt schließlich im steinigen Gelände in Form von Serpentinen auf.

An der Forcella Marcoira wird schließlich der höchste Punkt der Tour erreicht. Nun die Bergflanke des Cima del Laudo queren und diesen über einen leicht absteigenden Steig mit einer kurzen exponierten, aber seilversicherten Stelle umrunden (Trittsicherheit bei Nässe erforderlich). 

Wanderkarte Lago di Sorapiss. Start ist beim Passo Tre Croci am parkplatz bzw. an der Bushaltestelle. Wir gehen über die Forcella Marcoira, um noch mehr Panoramen einzufangen. Abstieg zum See und danach über einen anderen Weg zurück macht diese tolle Rundwanderung komplett.

Nach dieser Passage dem Steig bis zur nächsten Kreuzung folgen und auf den Weg Richtung Vandelli-Hütte und Sorapiss-See (1925m) abbiegen. Den See gegen den Uhrzeigersinn umrunden.

Der Rückweg erfolgt zunächst kurz auf dem gleichen Weg wie der Hinweg. An der Kreuzung, wo der Hinweg nach links aufsteigt, weiter geradeaus dem Wanderweg 215/Dolomiten Höhenweg Nr. 3 folgen. Dieser verläuft meistens auf einer Höhe, hat aber ebenfalls einige versicherte Stellen und sollte daher auch nicht unterschätzt werden. An der Straße entlang wenige Meter bergauf zur Passhöhe, dem Ausgangsort.

Das schönste Gebirge der Welt erleben: Die 30 schönsten Fotospots und Wanderungen in den Dolomiten. Dieses Buch ist Wanderführer, Bildband und Fotokurs in einem. Wir präsentierten 30 lohnende Wanderungen zu den schönsten und eindrucksvollsten Fotospots in den Dolomiten.

Fototipps für den Lago di Sorapiss

Bei der Anfahrt über die Passstraße sowie am Startpunkt befinden sich zahlreiche schöne Lärchenwälder. Insbesondere in den Herbstmonaten sind die leuchtenden Farben ihrer Blätter besonders reizvoll.

Eine Panoramaaufnahme der gegenüberliegenden Berggipfel von der Forcella Marcoira ist ein lohnendes und repräsentatives Bild von der Region. Im weiteren Verlauf des leicht absteigenden Weges unbedingt den türkisschimmernden See in Verbindung mit einer Person im Vordergrund aufnehmen. 

Lago di Sorapiss in seiner (berühmten) türkisblauen Pracht. Foto: MM Fotograf Maximilian Lehrke. Das klassische Fotomotiv befindet sich am Seeufer. Dabei empfehlen wir, dass sich ein Wanderer auf einen der vielen Felsen im See stellt. Der See sowie die türmenden Dolomitwände im Hintergrund sorgen für ein spannendes Kontrastspiel. 

Informationen zur Rundwanderung Lago di Sorapiss

Anreise: A22 Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Bruneck, weiter auf der Landesstraße bis nach Toblach. Anschließend über die SS51 zunächst nach Schlunderbach und weiter auf der SP49 zum Misurinasee und abschließend Richtung Cortina bis zum Tre Croci-Pass. Alternativ auch Anfahrt über Lienz und Innichen möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel: Der Tre Croci-Passmist sowohl von Cortina als auch über Misurina mit dem Bus erreichbar. Darüber hinaus gibt es von diversen Bahnhöfen in der Gegend direkte Busverbindungen nach Cortina.

Schwierigkeit: mittel – schwer

Dauer: 5,5h, 13,7km  

Aufstieg/Abstieg:  903hm/903hm

Höchster/tiefster Punkt: 2309m/1726m 

Einkehrmöglichkeit: Tre Croci-Pass, Vandelli-Hütte

Start/Ziel: Tre Croci-Pass (Koordinaten: geogr. 46.556941, 12.201863)

Besondere Gefahren: Für eine technisch einfachere Wanderung den beschriebenen Rückweg auch als Hinweg nutzen. 

Tipps: Die schönsten Motive findet man hier im Herbst (Oktober), wenn sich die Lärchen golden färben.

Unser Dolomiten-Fotoguide: 30 Panorama-Wanderungen mit den schönsten Fotospots entdecken

Dein Dolomiten Wander- und Fotoreiseführer! 30 Wanderungen und 90 Fotospots, 198 Seiten Inspiration und Information für Wanderer, Bergliebhaber und Fotografen.

Die Wanderung ist eine unserer Lieblingstouren und deshalb haben wir sie in unser Buch aufgenommen:

Wanderbuch: Dolomiten – Die 30 schönsten Wanderungen und Fotospots

Wenn du einen längeren Urlaub in den Dolomiten planst, oder öfter hier wandern gehst, solltest du dir unbedingt gleich unseren Wander- und Fotoguide Dolomiten anschauen. Hier haben wir dir die schönsten Fotolocations und Wanderungen der Region zusammengefasst.

In verschiedene Schwierigkeitsstufen aufgeteilt findest du hier sicher und einfach die schönsten Reiseziele und Wanderungen in Südtirol.

Neben GPS Tracks, Wanderkarten und allen Infos erhälst du viele inspirierende, grossformate Bilder von Profifotografen. So kannst auch du ganz einfach deine Erlebnisse in tollen Bildenr festhalten – und Profifotografen erhalten viele wertvolle Tipps der lokalen Bergprofofotografen.

Jetzt das wunderbare Mountain Moments Coffeetable-Buch Dolomiten-Fotoguide anschauen und direkt bestellen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.