Das wundervolle Seefeld in Tirol ist ein angenehmer Ausgangspunkt für Landschaftsfotografen. Wir zeigen dir die schönsten Fotospots in Seefeld und Fotolocations an schönen Aussichtspunkten für einzigartige Bergpanorama. Unsere besten Tipps für dein Fotoabenteuer in Nordtirol.

Seefeld liegt auf einem wunderschönen Hoch-Plateau im österreichischen Tirol gelegen. Unmittelbar an der deutsch-Österreichischen Grenze gelegen erfreuen sich Urlauber und Fotografen hier besonders über die schnelle Erreichbarkeit aus Süddeutschland von München, Ulm bzw. Stuttgart.


Über den Autor

Hey! Ich bin Marius, Gründer von Mountain Moments, Outdoor-Profifotograf, Journalist, Sozialwissenschaftler und Bergliebhaber aus Leidenschaft! Lerne das Mountain Moments Team kennen und lies unsere Tipps, Tricks und Foto-Abenteuergeschichten im Blog.


 

Fotospots in Seefeld und Umgebung

Die Skigebiete in Seefeld sind eher klein, dafür sind die Aussichten auf das Zugspitz-Massiv, die Mieminger Kette und das schrofe Karwendel gewaltig. Im Hintergrund grüßen über dem Inntal die 3000er der Stubaier Alpen und Ötztaler Alpen. Wunderbare Bergpanoramen lassen sich hier mit wenig Aufwand fotografieren.

Fotografisch vermisst man in Seefeld, wie in den meisten inneralpinen Gebieten, den einen Traum-Fotospot. Umringt von ähnlich hohen Bergen ist es schwierig eine besondere Fotolocation oder tollen Aussichtspunkt hervorzuheben.

Tiefes warmes Abendrot umrahmt den markanten Gipfel der Hohen Munde (mittig).

Es gibt zwar nicht den einen Top-Fotospot, dafür ist das Hochplateau zwischen Seefeld und Leutasch mit vielen relativ leicht erreichbaren schönen Aussichtslocations gesegt, die alpines und hochalpines Flair versprühen.

Der Blick im Skigebiet Rosshütte wandert von der Zugspitze – im wahrsten Sinne des Wortes sieht man lediglich die Spitze – bis zu den Gletschern rund um die 3000ern am Alpenhauptkamm in Tirol.

Jetzt anschauen und speichern: Fotospots – die Mountain Moments Übersicht der schönsten Fotolocations in Europa

Fotolocation Reither Spitze (Skigebiet Rosshütte)

Die Reither Spitze im letzten Tageslicht – Aufstieg nur für Erfahrene.

Frei wie ein Vogel: Wer träumt nicht davon – einmal in den Sonnenuntergang in den Berge fliegen. Aufgenommen aus dem Skigebiet Rosshütte.

Unser Liebings-Fotospot rund um Seefeld ist das Skigebiet Rosshütte und insbesondere die Reither Spitze. Hier schweift der Blick vom Karwendel zur deutschen Grenzen nach Bayern, über die Zugspitze, Hohe Munde sowie über das Inntal bis zum Alpenhauptkamm.

Der Aufstieg zur Reither Spitze ist nur für erfahrene Wanderer und Bergwanderer – die letzten 200 Höhenmeter sind ausgesetzt und Trittsicherheit ist erforderlich, die schwierigen Passagen sind allerdings seilgesichert.

Anfänger-Tipp: Wer weniger alpine Erfahrung mitbringt, lässt sich einfach per Gondel auf die jeweils oberste Station kutschieren – die Aussicht ist hier im Winter wie auch im Sommer nicht minder beeindruckend.

Aussichtspunkt Hohe Munde – Rauthhütte

Ausblick vom Skigebiet Rosshütte über Seefeld zur Hohen Munde.

Die Hohe Munde liegt am Ostende der Mieminger Kette und beeindruckt durch ihre Kopfartige Form mit sehr steil abfallenden Felswänden. Im Winter findet sich an der Langlauf-Loipe in Leutasch ein schöner Fotospot, im Sommer ist der Blick von der gegenüberliegenden Reither Spitze bzw. Skigebiet Rosshütte auf diesen schönen Berg empfehlenswert.

Gipfelstürmer sollten genug Wasser und Fitness mitbringen, es sind über 1400 Höhenmeter zu bewältigen und bereits nach wenigen Höhenmetern gibt es keine weitere Wasserstelle mehr.

Wanderung zur Rauthhütte

Anfänger-Tipp: Wer nicht ganz so Gipfelstürmer-affin ist und die lange Tour zur Hohen Munde nicht schafft, kann nach wenigen rund 2 Stunden Wandern auch an der Rauthhütte einkehren, die Ruhe und ein ähnlich schönes Panorama genießen.

Unser Tipp: Tour zur Rauthhütte zum Sonnenaufgang!

Wanderung zur Rotmoosalm

Die wunderbar gelegene Rotmoosalm im sanften Licht.

Die Rotmoosalm liegt an der Südseite der Mieminger Kette und ist ein beliebtes Ausflugsziel für E-Biker und Wanderer. Die Kasspressknödel sind weithin bekannt und beliebt, die Aussicht auf Hohe und niedere Munde ist im Morgenlicht besonders schön.

Die Hütte selbst wurde in den 2010er Jahren neu aufgebaut, nachdem die alte Hütte von einer Lawine geplättet wurde. Die neue Lage der Hütte ist wie ein Geschenk für Bergfotografen. Sowohl für Wanderer als auch Mountainbiker und Fotografie-Enthusiasten ein sehr empfehlenswertes Tagesziel. Die Traumaussicht muss man sich auf 900 Höhenmeter allerdings erstmal erarbeiten.

Hochalpine Touren – Jubiläumssteig und co.

 

Blick von der Hohen Munde zur Zuspitze

Steile Felszacken – typisch für die Region rund um Seefeld.

Ein richtiger alpiner Klassiker ist der Jubiläumsgrat. Er zieht von der Zugspitze grob Richtung Seefeld und ist bei alpinen Bergfexen nach dem Watzmann wohl die hochalpine Highlight-Tour, die in Deutschland startet.

Aber Vorsicht: Der „Jubigrat“ ist kein Wanderweg, sondern ein großteils ungesicherte und extrem steile Gratkletterei – nur für erfahrene Bergsteiger und nicht zu unterschätzen. Absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie alpine Erfahrung sind hier notwendig.

Anfänger-Tipp: Wer nur ein bisschen alpine Luft schnuppern will kann z.b. über die Rotmoosalm zum Gatterln wandern.

Fotolocations für Spaziergänger im Tal – Gaistal, Seen bei Mittenwald

Wen ist weniger ganz nach oben zieht, dem empfehlen wir eine genussvolle Wanderung durch das Hochplateau zwischen Seefeld und Leutasch, die Wanderung ins Gaistal sowie einen Ausflug zu den unweit entfernten Seen in Deutschland (Barmsee, Kochelsee, Walchensee…).

Im Sonnenuntergang im Winter empfiehlt sich einen Sundowner in einer der Aussichtsterrassen der Restaurants in Mösern. Der Blick auf das Inntal ist im nachmittags bei tiefer Wintersonne besonders schön.

Malerischer Ausblick ins Karwendel.

Soweit unsere Empfehlungen für das Fotografieren in Seefeld, Leutasch und den Nordalpen nähe Garmisch-Partenkirchen. Du hast weitere schöne Fotospots in der Umgebung? Teile sie doch mit uns und anderen Fotografen!

Kennst du schon unsere anderen Blogartikel mit schönen Fotospots? Hier findest du Ideen für schöne Fotowanderungen in Tirol und einen spezielle Fotoguide für Innsbruck. Schreib uns eine Nachricht, wenn du diese Touren mit einem erfahrenen Fotocoach erleben möchtest.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.