Das Fest der Liebe naht und heutzutage bedeutet dies Produkte zu kaufen. Dass diese Logik hinkt, dürfte klar sein, falls du einem Outdoor-Fotografen/ einer Outdoor-Fotografin dennoch gerne eine Freude abseits von Liebe, Zeit und Aufmerksamkeit schenken möchtest, hier unsere favorisierten Geschenktipps für Outdoor-Fotografen, die garantiert gut ankommen werden.

Wir haben in diesem Artikel einige unserer Meinung nach sinnvollen Geschenkideen für Fotografen, die auch gleichzeitig Bergenthusiasten sind zusammengestellt.

Uns ist wichtig, dass du nicht einfach nur irgendeinen Blödsinn kaufst, damit einfach irgendein Geschenk da ist. Diese Tipps sind natürlich als Foto-Weihnachtsgeschenke tauglich, aber eigenen sich auch für jeden anderen feierlichen Anlass, wie zum Beispiel Geburtstage, Vatertag oder Muttertag. Unsere besten und selbst getesteten Empfehlungen für glückliche Outdoorfotgrafen.

Übrigens: Dieser Beitrag ist (bis auf unsere eigenen Workshop-Angebote und das hauseigene Halstuch) komplett werbefrei. Wir stellen dir diese Informationen gerne zur Verfügung und freuen uns, wenn du diese Seite und unser Angebot an deine Freunde weiterempfiehlst. Danke.

Geschenktipps für Outdoor-Fotografen

Geschenktipps für Outdoor-Fotografen:
v.l.n.r. Halstuch, Workshop-Gutscheine, Sepeicherkarten, Akkus, Sensor-Reinigungsstäbe

Kamera-Handschlaufe

Handschlaufe spiegelreflex

Handschlaufe mit Hand an Kamera – so kann man leicht ganze Wanderung sorgenfrei die Kamera halten und stets griffbereit und dennoch sicher unterwegs sein.

Simple und clever und bei uns meistens an der Kamera, wenn wir in die Natur und Berge gehen ist eine Kamera-Handschlaufe. Gibt es in jedem Online-Store, ihr braucht kein Qualitätsprodukt zu kaufen und kostet auch nur ein paar kleine Euros. Ergibt natürlich nur Sinn, wenn der/die Beschenkte noch keine Handschlaufe hat.

Handschlaufe spiegelreflex

Handschlaufe an der Spiegelreflexkamera. EIn günstiges und praktisches Geschenk für Fotografen, die Outdoorsport betreiben

Selbst machen könnt ihr eine solche Handschlaufe sicherlich auch. Eine stabile und gleichzeitig bequeme Schnur/Gurt solltest ihr verwenden und ran denken das Ganze ordentlich zu befestigen. Teilt eure Erfahrungen gerne in den Kommentaren.

Ordentlicher Outdoor-Sportrucksack

Fotorucksäcke sind super. Doch als Sportler, der sich bewegt und mehrere Sportarten ausübt, braucht man einen guten Sportrucksack mit ordentlichem Sitz und Halt am Rücken.

Wir empfehlen einen 20 L Rucksack von den bekannten Outdoormarken für Halbtages- und Tagestouren, etwas flexibler ist man mit etwa 30L Rucksäcken, ab 40L sind sie für Mehrtagesabenteuer tauglich. Gute Erfahrungen haben wir mit EVOC und Deuter gemacht, Ortovox-Produkte haben auch nicht schlecht abgeschnitten.

Wintermütze (Selbstgestrickt!) und Handschuhe

Wir sind Verfechter und vielleicht sogar Miterfinder der patentierten Mützentechnologie. Statt einer Kameratasche, pack einfach deine geliebte Kamera in eine Wintermütze. Ganz weit vorne bist du als Schenkende(r) natürlich, wenn du selbst eine Mütze häkelst oder strickst. Das Wechselobjektiv braucht natürlich eine eigene Mütze, um sich nicht benachteiligt zu fühlen

Handschuhe sind bei Outdoor-Fotografen auch immer gerne gesehen – schließlich bewegt man sich meist draußen und oft dann, wenn es kalt ist. Die Handschuhe sollten so dünn sein, dass man mit den Finger noch gut eine Kamera oder Smartphone bedienen kann.

Halstuch/Bandana

skitour, skitour stubaier gletscher, stubaier gletscher skitour, stubai freeridetour, stubaier gletscher freeride

Ein Halstuch ist beim Skifahren und Skitouren gerne benutzt als Mundschutz insbesondere, wenn es sehr kalt ist.

Wer viel draußen Sport macht hat sicherlich schon viele andere Sportler mit „Buff“-Tücher gesehen. Sehr vielseitig einsetzbar sind sie als Halstuch, Kopftuch, Stirnband, Schweißband oder kopfbedeckende Mütze – die Halstücher wiegen fast nichts und bei uns bei jeder Bergtour dabei und auch sonst bei fast jeder sportlichen Aktivität im Rucksack.

Frühjahrs-Skitour im Kühtai, Skitour Kühtai, Skitour sellrain, foto skitour, foto sellrain, foto kühtai, skitour mittertal, skitour wetterkreuzkogel, skitour gaiskogel, skitour pockkogel, skitour kraspesspitze

Das Mountain Moments-Halstuch. Dezent in weiss-schwarz gehalten. Das Schlauchtuch in Aktion auf Skitour.

Du kannst dir natürlich ein beliebiges deiner Wahl bestellen oder du nimmst gleich ein Qualitätsprodukt von H.A.D. in Deutschland hergestellt in der exklusiven Mountain Moments Edition. Derzeit nur per E-Mail für 18 Euro bestellbar.

Speicherkarten und Ersatzakkus

Ok, Speicherkarten und Ersatzakku sind nicht gerade sexy Geschenke für Fotografen, dafür aber praktisch und notwendig. Jeder Fotograf macht ständig welche kaputt oder verliert sie und wird dir dankbar für dieses sinnvolle Fotografen Geschenk sein. Achte auf eine ordentliche Übertragungsgeschwindigkeit bei Speicherkarten und auf das richtige Akkumodell beim Akku.

Speicherkarten: Je mehr Bilder die Kamera macht und je mehr Pixel (Auflösung) sie bereitstellt, desto größere Datenmengen werden übertragen. Sehr gut sind z.b. die Sandisk Extreme Pro Modelle und die 600x von Transcend, günstigere Modelle lohnen sich insbesondere als Ersatzmaterial. Derzeit (Stand 2018) sind 16Gb, 32Gb, und 64Gb Speicherkapazität empfehlenswert.

Kamera-Akku: Preiswerte Alternativen zu den Hersteller-Akkus von Canon/Sony/Nikon sind Ansmann, Hähnel und Chili Power. Diese sind gleichwertig mit den Herstellermodellen, teils sogar besser. Suche dazu zunächst den Modellnamen der Kamera heraus, dann die originale Akku-Bezeichnung und schließlich einen passenden Akku eines Drittanbieters. Kaufe gerne gleich 2-4 Stück, als Outdoor-Fotograf in kalter Umgebung ist man immer froh um eine Akku-Sicherheitsreserve.

Schenke ein Foto-Erlebnis

wandern, herbst, wandern im herbst, wandern tirol, wandern wipptal, wandern inntal, wandern innsbruck, fotowandern, fotografieren und wandern, bergwandern, berge fotografieren, abenteuer berg, bergerlebnis, ruhiges tal, ruhiger urlaub herbst

Postkartenmotiv im Wipptal – Aufgenommen bei einem Fotoworkshop im Herbst.

Den meisten Fotografen fehlt es an Zeit ihr Hobby auszuüben und zu verfeinern. Schenke ihnen daher ein Fotoerlebnis. Ob auf eigene Faust, mit dir gemeinsam oder organisiert bei einem Fotokurs oder Fotoreise. Deine Optionen sind:

Auf eigene Faust: Suche dir eine Location/Ort oder Urlaubsregion zur passenden Jahreszeit heraus und lass dem beschenkten Fotografen seinen Freiraum. Tipps zu besonders schönen Orte findest du in unserer Fotospots-Übersicht.

Foto-Workshop: 1- bis 4-tägige Foto-Workshops in Kleingruppen in den Alpen findest du in unserer Übersicht Fotoworkshops.

Fotoreise: Meist einwöchige Fotoreisen in den Alpen und Europa bieten wir derzeit an. Wer weiter verreist, sollte tendenziell auch länger bleiben.

Sensorreinigungs-Stäbe – Sensor Swaps

Gerade Outdoorfotografen haben regelmäßig Schmutz auf ihrem empfindlichen Kamerasensor. Um nicht jedes Mal einen teuren Service machen lassen zu müssen, sind sog. Sensorswaps hilfreich. Ein Set mit mehrere dieser speziellen Reinigungsstäbe kostet rund 10 Euro und gibt es überall online. Es gibt die Sensorswaps in passenden Größen für alle gängigen Sensorgrößen (diese solltest du vor dem Kauf keinnen).

Die Sensorswaps sind im Prinzip Plastikstäbe mit einem passenden weichen Aufsatz vorne. Darauf ist ein Mikrofasertuch, das mit Alkohol befeuchtet ist. Prinzipiell kann man auch reinen  (98%) Alkohol kaufen und mit einem geeigneten weichen aber stabilen Stab stab vorsichtig über den Sensor wischen. Die Stäbe haben sich dennoch als sinnvoll herausgestellt, Q-Tips z.B. funktionieren auch, die Fehlergefahr sit hier aber deutlich höher. Reinen Alkohol bekommt man in kleinen Mengen in einer guten Apotheke.

Inspirierende Bücher

Bücher und insbesondere alte Klassiker und Fototheoriebücher sind meist gern gesehene Ausstellungsstücke bei Fotografen. Sofern sie gewissen Qualitätsansprüche erfüllen. Das tun einige Bücher im Übermaß, die meisten jedoch sind qualitativ eher Staubfänger.

Buch-Geschenk-Tipps für Outdoorfotografen:

  • Sammelbildband der Agentur MAGNUM (diverse)
  • Lehrbuch-Klassiker von Andreas Feininger
  • Essays wie z.B. „Über Fotografie“ von Susan Sontag
  • Qualitativ hochwertiger Bildband über Bergfotografie – lass dich hierzu am besten in einem guten Buchhandel beraten.

Was ist mit Objektiven/Filtern/sonstigen Gadgets?

Besser nicht als Geschenk für Fotografen einplanen. Fotografen lieben es ihre Ausrüstung selbst zusammen zu suchen und du würdest ihnen nur diese Freude nehmen. Viele Gadgets wie Filter, Presets, Stative, Taschen uvm. Lässt man besser den Fotografen selbst kaufen. Er wird schon wissen was er braucht.

 

Nichts dabei das du verschenken möchtest? Dann bleibt dir nur ein Gutschein übrig – du kannst einen Gutschein in Höhe deiner Wahl bestellen. Wir schicken dir einen handgeschriebenen Geschenk-Gutschein mit deiner Wunschnachricht bequem per Post zu.

Dir fallen weitere sinnvolle Geschenkideen ein? Teile sie doch in einem Kommentar mit uns.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.