Der Herzogstand ist der wohl bekannteste Münchner Hausberg. Eine knappe Autostunde vom mittleren Ring entfernt thront der Herzogstand zwischen Walchensee und Kochel am See und hält mit der wohl schönsten Wanderung der bayerischen Alpen ein wahres Juwel für Outdoorfotografen bereit. Wir stellen dir hier diese Traumwanderung Herzogstand Heimgarten vor und geben dir einige Fototipps.

Weiterlesen

Die schönste Wanderung der Nordalpen führt durch das Alpstein-Massiv. Malerische Ausblicke, massive Kalkplatten, idyllisch gelegene Bergeseen und eine Schweizer Postkartenlandschaft vom Allerfeinsten. Alle Infos, Wegbeschreibung und die schönsten Aussichtspunkte! Wenn es das Alpstein Massiv nicht gäbe, man müsste es erfinden.

Der Alpstein ist ein relativ kleines Bergmassiv in den Appenzeller Alpen in der Nordostschweiz. Das kleine, aber umso feinere Gebirge ist eines der schönsten im ganzen Alpenraum! Eine Handvoll Bergbahnen erleichtern die Zustiege und allerlei Hütten und Berggasthäuser versüßen das Wandererlebnis mit.

Hier stellen wir dir die wohl schönste Wanderung durch den Alpstein vor. Die vorgeschlagene Wanderung dauert 3 bis 4 Tage, erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, wobei die Wege hervorragend an den entsprechenden Stellen ausgebaut und versichert sind.

Die Königstour der Nordalpen – Wandern in der Nordostschweiz

alpstein, wandern alpstein, wanderung alpstein, wandern schweiz, fotospot schweiz, fotografieren wandern schweiz, fotokurs schweiz

Wandern im Alpstein

Das Alpstein-Massiv geizt nicht mit seinen Reizen: Steile Kalkfelsblöcke, tief eingeschnittene Täler, herausragende Aussicht auf Bodensee und das malerische Appenzellerland und ins Rheintal und immer wieder malerisch gelegene Bergeseen.

Wenn es das Alpstein Massiv nicht gäbe, man müsste es erfinden.

Besonders schön finden viele, dass die Region zwar durch Bergbahnen gut erschlossen ist, und auch am Wochenende viele Wanderer anzieht.

Im Gegensatz zu vielen Skiregionen in Österreich ist hier die Natur aber noch recht natürlich: Keine Skipisten-Schneisen, die die Vegetation zerstören, kein Apres-Skitempel, kein Parkhaus, keine Schneekanonen-Armeen, Speicherteiche und sonstige Sünden alpinen Skitourismus.

Dem geneigten Ostalpen-Wanderer wird sofort auffallen, dass hier der Kulturraum Almwirtschaft noch gepflegt und gehegt wird. Sicher, ohne Tourismus und staatliche Subventionen hätten es die Berggasthäuser und Almen extrem schwer, dennoch fügt sich hier die menschliche Nutzung der Natur in ein relativ harmonisches Bild. Ja manchmal sogar in ein sehr kitschiges Bild.

Jede zweite Ecke wartet man nur darauf, dass Heidi den Ziegenpeter jagt. Apropos Ziegen: der halbe Liter Ziegenmilch ist an den meisten Almen günstiger als der halbe Liter Wasser an so manchem Hotspot. 13 sFr für eine Flasche stilles Wasser sind mancherorts zu berappen. Da wird Überleben bei Wasser und trocken Brot schnell zum Luxusgut.

Hier findest du einen Überblick über die Berggasthäuser im Alpstein. Die Alpenvereinshütten findest du beim SAC.

Erlebe diese atemberaubende Tour mit einem erfahrenen Foto- und Wanderguide: Die schönsten Plätze des Alpsteins, Bergwandern und exklusiver, privater Fotokurs. Alternativ sieh dir unsere Fotokurs Alpstein Gruppentermine an.

Wegbeschreibung Wanderung Königstour Alpstein

Die Königstour führt in einem großen Bogen um das Alpstein Massiv. Startpunkt ist Brühlisau Seilbahnparkplatz. Von hier zum Hohen Kasten und am einfachen, aber steil abfallenden Gratweg zum Gasthaus Stauberen. Weiter über die fotogene Saxer Lücke.

Hier über das Gasthaus Bollenwees zum Widderalpstock zum Rotsteinpass. Weiter über den ausgesetzten, aber hervorragend eidgenössisch versicherten Lisengrat zum Säntis.

Über die Rosegg (meist über Schneefelder im Frühsommer) in die Öhrligrueb, und weiter über den Lötziälplisattel zum Schäfler. Von hier über Ebenalp und Gasthaus Äscher zum Seealpsee und zur Bahnstation Wasserauen.

Die schönsten Aussichtspunkte im Alpstein

Hoher Kasten

alpstein, wandern alpstein, wanderung alpstein, wandern schweiz, fotospot schweiz, fotografieren wandern schweiz, fotokurs schweiz, hoher kasten

Ein beliebter Aussichtsberg, der Hohe Kasten mit Blick auf die Lechtaler Alpen

Saxer Lücke

saxer lücke, alpstein, wandern alpstein, wanderung alpstein, wandern schweiz, fotospot schweiz, fotografieren wandern schweiz, fotokurs schweiz

Die Saxer Lücke ist einer der schönsten Aussichtspunkte der Schweiz. Mindestens3 Stunden Wandern muss man für diesen Ausblick allerdings schon.

Gasthaus Bollenwees

alpstein, wandern alpstein, wanderung alpstein, wandern schweiz, fotospot schweiz, fotografieren wandern schweiz, fotokurs schweiz, gasthaus bollenwees

Das Gasthaus Bollenwees

alpstein, wandern alpstein, wanderung alpstein, wandern schweiz, fotospot schweiz, fotografieren wandern schweiz, fotokurs schweiz, fählensee

Der Fählensee zur Morgenzeit – Erfrischender Bergsee mit wunderbar magischen Alpenflair.

Lisengrat am Säntis

alpstein, wandern alpstein, wanderung alpstein, wandern schweiz, fotospot schweiz, fotografieren wandern schweiz, fotokurs schweiz, lisengrat, säntis

Der Lisengrat mit Säntis

Erlebe diese atemberaubende Tour mit einem erfahrenen Foto- und Wanderguide: Die schönsten Plätze des Alpsteins, Bergwandern und exklusiver, privater Fotokurs. Alternativ sieh dir unsere Fotokurs Alpstein Gruppentermine an.

Schäfler

alpstein, wandern alpstein, wanderung alpstein, wandern schweiz, fotospot schweiz, fotografieren wandern schweiz, fotokurs schweiz, schäfler, altenalptürm

Magische Ausblicke im Alpstein

Gasthaus Äscher

alpstein, wandern alpstein, wanderung alpstein, wandern schweiz, fotospot schweiz, fotografieren wandern schweiz, fotokurs schweiz, gasthaus äscher

Das wohl berühmteste Gasthaus der Welt: das Gasthaus Äscher.

 

Du hast diese, oder eine ähnliche Tour gemacht? Teile deine Erlebnisse und Bilder mit anderen lesern. Schreib einen Kommentar mit deinen besten Tipps oder schick uns deine schönsten Bilder, wir veröffentlichen sie hier gerne.

Innsbruck ist die heimliche Hauptstadt der Alpen – eingebettet zwischen Bergen warten in Stadtnähe wunderbare Wanderungen darauf entdeckt zu werden. Hier sind die 6 schönsten Wanderungen in Innsbruck und Umgebung – 3 Wanderungen für Einsteiger, Wander-Anfänger und Familien und 3 wunderbare Tageswanderungen für Bergwanderfans.

Weiterlesen

Das schönste Gebirge der Welt – so werden die Dolomiten häufig bezeichnet. Nirgendwo im Alpenraum sind die Gipfel schroffer, nirgendwo ist der Zugang zu diesen Regionen so vergleichsweise leicht. In diesem Artikel möchten wir dir die unserer Meinung nach schönsten Fotospots in den Dolomiten vorstellen. Viele dieser Fotolocations sind für jedermann einfach zu erreichen, einige jedoch sind nur zu Fuß zu „erwandern“.

Weiterlesen

Südtirol ist eine der schönsten Regionen der Alpen. Der Großteil der Dolomiten – das schönste Gebirge der Welt – liegt in Südtirol, ebenso das Vinschgau sowie die alpine Perle Meran.

In diesem Artikel zeigen wir dir die unserer Meinung nach schönsten Fotolocations in Südtirol. Viele dieser Fotolocations und Sehenswürdigkeiten sind für jedermann einfach zu erreichen, einige jedoch sind nur zu Fuß zu „erwandern“.

Weiterlesen

Steile Berge, sanfte Hügel, malerische Seen, atemberaubende Sehenswürdigkeiten für Outdoorfotografen – die schönsten Orte der bayerischen Alpen ziehen Fotografen wie magisch an. Entlang der Deutschen Alpenstraße reihen sich mit die schönsten Orte Deutschlands für Fotografen sind auch zugleich meist die schönsten Landschaften.

Weiterlesen

Das Zillertal in Tirol ist weithin bekannt bei Skifahrern. Gleich vier große Skigebiete erstrecken sich von Jenbach bis Hintertux. Wir zeigen dir unsere lieblings-Fotospots im Zillertal. Fotolocations für Wanderer, Skifahrer und Naturliebhaber gleichsam – von Fügen, über Mayrhofen bis Hintertux, starte dein Fotoabenteuer im Zillertal mit diesen natürlichen Sehenswürdigkeiten.

Weiterlesen

Tirol ist bei Landschaftsfotografen eine relativ stiefmütterlich behandelte Region. Und das, obwohl sie eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen in Europa – nicht zu Unrecht – ist. Steile Berge, gepflegte Almwiesen und eine angenehme Infrastruktur machen das kleine Bundesland im Westen Österreichs auch bei Fotografie ein beliebtes Reiseziel. Wir haben beinahe jeden Winkel der Täler und viele der Berge fotografisch beschritten, viele Fotolocations ausgekundschaftet und möchten dir unsere besten Empfehlungen für Fotospots in Tirol präsentieren.

Weiterlesen

Ischgl ist das Epizentrum der Tiroler Tourismuswelt. Ein kleines Almdorf, das sich in wenigen Jahrzehnte zum veritablen Konsumtempel entwickelt hat. Ursprünglichkeit und Landschaften fotografieren ist nicht leicht hier, wir zeigen dir interessante Fotospots in Ischgl und im Paznauntal.

Wir raten jedem Landschaftsfotografen und Outdoorfotografen eher ruhigere Orte aufzusuchen als das Ortszentrum und Skigebiet von Ischgl. Dennoch gibt es natürlich auch in Ischgl sehr lohnende Fotospots – diese sind teils im Skigebiet, meist jedoch außerhalb. Die besten Fotolocations zum Skifahren, Freeriden, Skitouren, Wandern, Radfahren und Mountainbiken in Ischgl und im Paznauntal

Fotografieren beim Freeriden – der frühe Wurm

Timing ist das entscheidende beim Freeride Fotografieren. Der frische Neuschnee ist in Ischgl oft schnell zerfahren. Wer wie hier unverspurte Abfahrten fotografieren möchte, muss früh dran sein. Mitunter ist das jungfräuliche weiß nach wenigen Stunden bereits ein Rübenacker.

ischgl, paznaun, fotspots, mountains, berge, fotospots, fotolocations, samnaun, clouds, wolken, winterbilder, ski, freeride, skitour

Timing ist alles beim Freeride-Fotografieren

ischgl, paznaun, fotspots, mountains, berge, fotospots, fotolocations, samnaun, clouds, wolken, winterbilder, ski, freeride, skitour

Licht und das richtige Timing – Kalendershot!

ischgl, paznaun, fotspots, mountains, berge, fotospots, fotolocations, samnaun, clouds, wolken, winterbilder, ski, freeride, skitour

Richtung Samnaun finden sich noch unverbaute Wiesenhänge

ischgl, paznaun, fotspots, mountains, berge, fotospots, fotolocations, samnaun, clouds, wolken, winterbilder, ski, freeride, skitour

Rasten, die getane Arbeit betrachten und Lichtspiele genießen.

Einen genauen Spot zu nennen ist hier wenig sinnvoll. Licht- und Schneebedingungen sind jeden Tag anders, daher lerne, wie man Bilder gestaltet. Ein Workshop wäre hier genau der richtige Ansatzpunkt, um dir die Feinheiten direkt on location beizubringen.

Fotografieren beim Mountainbiken

Ischgl bietet einige offizielle Mountainbikewege. Diese führen allesamt durch das Skigebiet und damit durch menschlich modellierte Gelände. Das ist nicht immer schön. Unser Tipp: Nah ran und die Action fotografieren, oder weit oben und die unverbaute Landschaft in den Hintergrund nehmen. Wer etwas abstrakte Kunst mag, kann z.B. eine der Liftkreuzungen fotografieren – gibt es nicht so oft in den Alpen .

ischgl, paznaun, fotspots, bike, mtb

Mtb Fotoshooting in Ischgl – schwierig, aber man findet schon passende Fotospots mit etwas Kreativität-

ischgl, paznaun, fotspots, bike, mtb

Ruhige naturnahe Touren finden sich nur auf einigen Fortstraßen außerhalb des Skigebiets.

Fotografieren beim Wandern

Fotografieren auf einer Wanderung im Skigebiet Ischgl empfehlen wir leider nicht. Bis man aus der künstlich gestalteten Skipistenwelt ist, sind die Bergbahnen auch schon wieder geschlossen. Unser Tipp mit Bergbahn ist die Wanderung nach bzw. von Samnaun aus oder Richtung Heidelberger Hütte.

Deutlich schönere Landschaften findet man bei den Wanderungen ab Galtür oder auf der anderen Talseite (Gegenseite des Skigebiets)

Wanderweg von Ischgl nach Samnaun

Wandern nach Samnaun

ischgl, paznaun, fotspots, bike, mtb

Mit guter Positionierung kann man das unschöne Skigebiet ausschneiden.

Du möchtest Fotografieren lernen und die besten Fotospots in Ischgl selbst kennenlernen? Buche jetzt deinen privaten Fotokurs bei uns.

Fotospots im Skigebiet/ Fotospots in Ischgl

Falls du im Skigebiet utnerwegs bist, nimm ein Tele-Zomm mit und fotografiere die Berge ringsum. Diese sind meist unverbaut und daher mitunter sehr schön.

kappl, winter, winterbild, fotospot kappl, dorf, ischgl

Kappl im Winterkleid

ischgl, paznaun, fotspots, mountains, berge, fotospots, fotolocations, samnaun, clouds, wolken, winterbilder, ski, freeride, skitour

Almhütte oberhalb von Kappl

Wandern und Fotografieren rund um Ischgl: In Ischgl selbst regiert der Konsum. Wer mag, findet sicherlich einen adretten Spa-Bereich in einem der unzähligen 4-Sterne Hotels. Etwas uriger fotografiert es sich in Kappl und Galtür.

Fazit: Fotografieren in Ischgl

ischgl, paznaun, fotspots, mountains, berge, fotospots, fotolocations, samnaun, clouds, wolken, winterbilder

Winter-Aussicht in die Bergwelt rund um den Industriepark Skigebiet Ischgl

ischgl, paznaun, fotspots, mountains, berge, fotospots, fotolocations, samnaun, clouds, wolken, winterbilder, ski, freeride, skitour

Schöne Landschaften fotografiert man besser in einem weniger frequentierten Teil des Paznauntals: Galtür, Kappl und See bieten sich hier als Ausgangspunkt für eine Wanderung an. Unter anderem finden sich auch mehrtägige Hüttenwanderungen, die noch relativ naturbelassen sind.

Du möchtest Fotografieren lernen und die besten Fotospots in Ischgl selbst kennenlernen? Buche jetzt deinen privaten Fotokurs bei uns.

Und es begab sich aber zu der Zeit, dass nach getaner Arbeit der fleissige Outdoorfotograf noch etwas Restlicht und Restzeit hatte. Kurz bei den Eingeborenen um Rat nach Mittagsschmaus und lohnende Skitour gefragt, eh Voila, nach hervorragendem Mittagstisch beim lokalen Metzger ging es frisch gestärkt auf den Schönberg.

Skitour Schönberg Informationen

Startpunkt/Endpunkt: In Fleck bei Lenggries vond er Bundesstraße direkt südlich der kleinen Kapelle (von München kommend hinter der Kapelle links) abbiegen. Nach etwa 1,5km ist der Parktplatz am Straßenende.

Aufstieg: Zunächst dem Weg dem Bachlauf bergauf flach Richtung Maria Eck folgen, über 2-3 Wiesen führt die Spur in den Wald und im Zickzack geradeaus. Nach rund 600 Höhenmetern am Rücken rechterhand Richtung Süden abbiegen und bis zum baumfreien Bergrücken bergauf. Durch eine felsige Schneise hindurch sind es nurnoch wenige Meter bis zum baumfreien Gipfel. Das Gipfelkreuz befindet sich etwas weiter unten.

Abfahrt: Entlang der Aufstiegsspur, alternativ nordseitig durch die beim Aufstieg beobachtete Waldschneise. Schliesslich trifft man, sofern man sich nicht zu weit links hält den Forstweg wieder und folgt diesem die letzten Höhenmeter bis zum Parkplatz.

Den Startpunkt zu finden gestaltet sich nicht ganz so leicht, die Wegfindung ist aufgrund der wenigen Wegweiser, aber vieler Spuren erstaunlich leicht. Die Schneemengen im Winter 2019 helfen ohnehin, da kann man sich auch mal versteigen, solange das Gelände nicht zu steil wird, geht man einfach weiter und muss sich wenige Gedanken machen. Lawinenwarnstufe 1 (die Skala reicht von 1 bis 5) sei dank.

Skitour Schönberg: Visuelle Eindrücke

Skitour Schönberg: Durch den dunklen Wald. Größte Gefahre im Januar 2019: Schneebruch

Bis der Gipfel erreicht ist, ist es noch eine Weile

Ausblicke

Sobald schließlich nach ca. 800 Höhenmeter die baumfreie und damit sonnige Gipferegion erreicht ist, erstmal innehalten und die Naturschauspiele begutachten.

Gleitschneeanzeichen an grasigen Bergrücken
Massive Gleitschneelawine und Gleitschneeanrisse. Nein, hier traue ich mich dann nicht weiter vor und sicher nicht in den Hang.

Der Lawinenlagebericht warnte die Tage vor Gletischneeanrissen und -lawinen in dieser Höhenlage und Exposition (Ausrichtung bzgl Himmelsrichtung des Hangs, wichtig wegen Sonneneinstrahlungseffekten). Daher lassen wir die nähere Inspektion dieses gefährlichen Hanges lieber und konzentrieren uns auf die malerische Aussicht über die Münchner Hausberge.

Der Schönberg hat seinen Namen offenkundig nicht aufgrund seiner nicht-schönen Aussicht erhalten ;)

Nebelstimmung
Lichtspiele im Sonnenuntergang
Bergspitze im Nebel
Bayerische Voralpen rund um Lenggries von Oben
Kurzschwungliebhaberei scheint in Bayern weiterhin verbreitet
Was wäre ein Berg in Bayern ohne ein Kreuz? Ein Berg ohne Kreuz etwa?
Winterliche Lichtspiele im Tal bei Lenggries